Info

GATE7 Podcast – Fernweh und Fotografie

In meiner Show möchte ich dir zeigen, wie du mit deiner Lust am Fotografieren abhebst, tief in fremde Kulturen eintauchst, Land und Leute kennenlernst – um am Ende ganz bei dir zu landen. Entdecke die emotionale Seite der Fotografie und mache unterwegs Bilder, die dir wirklich etwas bedeuten. Weitere Informationen unter: https://gatesieben.de/ Wenn du selbst zum visuellen Storyteller werden möchtest, dann schau doch mal bei "Abenteuer Reportagefotografie" vorbei. In unserem interaktiven Online-Kurs zeigen Thomas B. Jones und ich dir, wie du mit der Kamera die Geschichten deines Lebens erzählst: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/
RSS Feed Subscribe in Apple Podcasts
GATE7 Podcast – Fernweh und Fotografie
2022
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2021
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2020
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2019
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2018
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2017
December
November
August
July
June
May
April
March
February
January


2016
December
November


Categories

All Episodes
Archives
Categories
Now displaying: Page 1
Jan 16, 2022

Der Klimawandel gehört zu den dringlichsten Problemen unserer Zeit. Für viele Menschen war das allerdings lange ein eher abstraktes Thema. Am Beispiel der Insel Tangier vor der Ostküste der USA zeigt der Fotojournalist Sebastién Leban, vor welchen Herausforderungen uns der Klimawandel stellt – und was uns droht, wenn nicht sofort gehandelt wird.

 

Mittlerweile kommt es auch in Regionen, die in der Vergangenheit stabiles Wetter verzeichnet hatten, immer häufiger zu extremen Ausschlägen.

 

Heftige Regenfälle, Überflutungen oder Dürre sind die unübersehbaren Anzeichen dafür, dass die Natur aus dem Gleichgewicht geraten ist. Wir Menschen tragen mit unserem hohem Konsum nicht-erneuerbarer Energien einen großen Anteil daran.

 

Der Fotojournalist Sébastien Leban beschäftigt sich in seiner Arbeit mit den sichtbaren Konsequenzen des massiven Raubbaus an der Natur.

 

Seit 2018 reist der Franzose um die Welt, um den Klimawandel in Bildern sichtbar zu machen. Auf Tangier Island, vor der Ostküste der USA auf Höhe von Washington D.C. hat er Menschen getroffen, denen das Wasser buchstäblich bald bis zum Hals stehen wird. Ihre Heimat ist dabei, Stück für Stück zu versinken. Dennoch halten viele der strenggläubigen Inselbewohner den Klimawandel für eine Strafe Gottes, der mit Gebeten statt einem veränderten Verhalten zu begegnen ist.

 

Das Interview mit Sebstien habe ich auf dem Festival La Gacilly Baden Photo im Herbst 2021 aufgenommen. Links zur Webseite von Sebstien sowie zu seinen Social Media Profilen findest du in den Shownotes.

 

Wenn dich das Thema Storytelling und Reportage interessiert und du selbst zu einem visuellen Geschichtenerzähler werden möchtest, dann schau doch mal bei „Abenteuer Reportagefotografie“ vorbei.

 

Das ist das Projekt mit einer eigenen Community, das ich gemeinsam mit Thomas Jones von den Photologen mache. In Webinaren, einem exklusiven Podcasts sowie Video-Kursen zeigen wir dir, wie du Geschichten mit Bildern erzählst und geben dir Einblicke in unsere Projekte.

 

Im nächsten Webinar beschäftigen wir uns am 26. Januar mit der Street Photography.

0 Comments
Adding comments is not available at this time.