Info

GATE7 Podcast – Fernweh und Fotografie

In meiner Show möchte ich dir zeigen, wie du mit deiner Lust am Fotografieren abhebst, tief in fremde Kulturen eintauchst, Land und Leute kennenlernst – um am Ende ganz bei dir zu landen. Entdecke die emotionale Seite der Fotografie und mache unterwegs Bilder, die dir wirklich etwas bedeuten. Weitere Informationen unter: https://gatesieben.de/ Wenn du selbst zum visuellen Storyteller werden möchtest, dann schau doch mal bei "Abenteuer Reportagefotografie" vorbei. In unserem interaktiven Online-Kurs zeigen Thomas B. Jones und ich dir, wie du mit der Kamera die Geschichten deines Lebens erzählst: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/
RSS Feed Subscribe in Apple Podcasts
GATE7 Podcast – Fernweh und Fotografie
2023
January


2022
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2021
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2020
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2019
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2018
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2017
December
November
August
July
June
May
April
March
February
January


2016
December
November


Categories

All Episodes
Archives
Categories
Now displaying: Category: Podcast
Mar 28, 2021

Nicht nur die Reise an fremde Orte oder ferne Länder ist spannend. Auch die gedankliche Reise an prägende Orte der eigenen Biografie. Davon handelt das Fotoprojekt "No the Only Gay in the City" von Carsten Bruhn.

 

„Die Frage nach einem „schwulen Ort“ stellte sich mir. Gibt es ihn überhaupt? Was macht ihn aus? Ist er heute noch relevant? Ist er für Jung und Alt verschieden?“ Carsten Bruhn

 

Darum geht es u.a. in dieser Episode:

 

  • Orte und Identität: Wie prägen uns bestimmte Orte und das, was wir dort erlebt haben? Carsten Bruhn hat diese Frage schwulen Männern gestellt und sie an den Meilensteinen ihrer Biografie fotografiert.

 

  • Persönliche Fotoprojekte: Sich intensiv über einen längeren Zeitraum mit einem Thema zu beschäftigen ist eine bereichernde Erfahrung. Man entwickelt sich nicht nur als Fotograf weiter, sondern lernt gleichzeitig auch eine Menge über sich selbst.

 

Weitere Informationen und Bilder zu dieser Episode unter: https://gatesieben.de/carsten-bruhn/

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mar 21, 2021

Kai Pfaffenbach gelingt es immer wieder, Momente der Zeitgeschichte so in einem Bild zu verdichten, dass sich die Motive in Gedächtnis einbrennen. In zweiten Teil des Interviews erzählt er die Geschichten hinten seinen bekanntesten Fotos, für die er den Pulitzer Preis und den World Press Award gewonnen hat. Außerdem sprechen wir über Berufsethos im Fotojournalismus und die Rolle von Reportern in einem zunehmend polarisierten gesellschaftlichen Diskurs.

 

"Ich habe nie fotografiert, um Preise zu gewinnen." Kai Pfaffenbach

 

Darum geht es u.a. in dieser Episode:

 

  • Objektivität im Fotojournalismus: Welche Verantwortung trägt ein Fotojournalist für seine Bilder und deren Wirkung beim Betrachter? Außerdem: Welche Rolle spielt der Journalismus in der öffentlichen Debatte. Kai sagt: „Der gesellschaftliche Diskurs liegt danieder. Wir finden alle keine Mitte mehr, miteinander zu reden."

 

  • Berufsethos im Fotojournalismus: Wie stark darf man bei der Bildbearbeitung eingreifen? Und wie gelingt eine möglichst objektive Abbildung der Wirklichkeit. Kai über sein Selbstverständnis: "Die Fotos werden nicht bis zum Anschlag gepimpt – es geht um die Inhalte. Ich verstehe mich eher als Foto-Handwerker, denn als Foto-Künstler. Ich dokumentiere Zeitgeschichte – in allen Facetten.“

 

  • Was ist ein gutes Bild? Kai sagt: "Im journalistischen Bild steht für mich der Inhalt im Vordergrund. Wann wird das Bild zu einem guten Bild? In dem Moment, wo es bei der Betrachterin oder beim Betrachter eine Emotionen hervorruft oder Emotionen transportiert."

 

Weitere Informationen und Bilder zu dieser Episode unter: https://gatesieben.de/fotojournalist-kai-pfaffenbach/

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mar 14, 2021

World Press Award und Pulitzer Preis: Kai Pfaffenbach ist der einzige deutsche Fotograf, der die beiden prestigeträchtigsten Auszeichnungen im Journalismus gewonnen hat. Im ersten Teil des Interviews sprechen wir über seine Anfänge auf lokaler Ebene, Fotografie in Zeiten von Corona sowie den Anfeindungen, denen er als Fotojournalist in einer zunehmend polarisierten Gesellschaft ausgesetzt ist.

 

"Ich möchte das Paar Augen von den Menschen sein, die nicht in der gleichen Situation wie ich sein können." Kai Pfaffenbach

 

  • Bescheidenheit und Bodenhaftung: Trotz vieler Auszeichnungen für seine Bilder bleibt Kai Pfaffenbach seinen Wurzeln stets treu. Fußball-WM oder Kreisliga – beides geht er mit der gleichen Leidenschaft an. Der Reiz der Reportagefotografie kennt keine Grenzen.

 

  • Gespür für eine Geschichte: Welche Dimension ein Ereignis hat, zeigt sich oft erst später. Umso wichtiger ist es, jeden Auftrag mit der gleichen Ernsthaftigkeit anzugehen: "Ich darf als Fotojournalist keinen Unterschied machen, ob ich etwas Kleines fotografiere oder etwas Großes."

 

  • Selbstverständnis und Antrieb: Kai Pfaffenbach glaubt an die Kraft der Bilder. Seine Rolle sieht er darin, stellvertretend für andere Entwicklungen und Ereignisse ins Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit zu bringen.

 

Weitere Informationen und Bilder zu dieser Episode unter: https://gatesieben.de/kai-pfaffenbach

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mar 7, 2021

Couchsurfer Stephan Orth ist zurück: Nach Iran, Russland und China war er diesmal in Saudi-Arabien unterwegs. Seine bisher aufregendste Reise, wie er selbst sagt.

 

  • Land der Widersprüche: Saudi-Arabien ist nicht als touristisches Ziel bekannt. In den Schlagzeilen dominieren Themen wie Menschenrechtsverletzungen, Drangsalierung von Regimekritikern und ein erzkonservativer Islam. Unter Kronprinz Mohammed bin Salman gibt es aber auch Modernisierungstendenzen.

 

  • Der Reiz des Unbekannten: Wenig bereiste Länder mit einem zweifelhaften Ruf faszinieren Stephan Orth. In Saudi-Arabien blickte er hinter die Kulissen einer verschlossenen Gesellschaft – mit spannenden und oft auch überraschenden Erkenntnissen.

 

Weitere Informationen und Bilder zu dieser Episode unter: https://gatesieben.de/couchsurfing-in-saudi-arabien

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Feb 28, 2021

Sie sind die kleine Unterart ihrer Verwandten in Asien und Afrika: Im Regenwald auf Borneo lebt eine Population von Zwergelefanten. Doch ihr Lebensraum ist bedroht. Denn auch auf der drittgrößten Insel der Welt floriert das Geschäft mit Palmöl. Naturfotograf Florian Smit hat die „Kleinen Riesen“ besucht.

 

„Der Borneo-Zwergelefant ist eine zwergwüchsige Unterart des Asiatischen Elefanten. Es ist bis heute nicht abschließend geklärt, wie sich diese eigene Elefantenart auf Borneo entwickeln konnte.“ Florian Smit

 

Darum geht es u.a. in dieser Episode:

 

  • Ausbildungsberuf Fotograf: Florian hat seine Ausbildung zum Fotografen deutschlandweit als einer der Jahrgangsbesten absolviert. Er verrät, was er während dieser Zeit gelernt hat – und was nicht.

 

  • Reise in Borneos Regenwald: Normalerweise zieht es ihn eher in nördlichere Regionen nicht allzu weit der Heimat. Die Ausnahme: Seine erste Fernreise nach Indonesien, wo er unter anderem Zwergelefanten und Orang-Utans aus nächster Nähe erlebte.

 

Weitere Informationen unter: https://gatesieben.de/zwergelefanten

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Feb 21, 2021

Kirk Douglas, Martin Sheen oder Roger Moore: Die Liste der Stars ist lang, die Manfred Baumann mit seiner Leica portraitiert hat. Mit Wille, Talent und Ehrgeiz hat der Österreicher den Sprung von Wien nach Hollywood geschafft. Doch die Kamera hat ihm nicht nur Zugang in die faszinierende Welt der Prominenten verschafft. Auch ihm Rahmen von persönlichen Projekten war sie der Türöffner.

 

„Think big – in meinem Denken war ich immer amerikanisch geprägt.“ Manfred Baumann

 

Darum geht es u.a. in dieser Episode:

 

  • Wille und Ehrgeiz: Worauf kommt es an, wenn man Erfolg als Fotograf haben möchte? Manfred erzählt, was ihn auf seinem Weg am meisten vorangebracht hat. Fotografisches Talent ist wichtig – aber längst nicht alles. 

 

  • Auf Augenhöhe mit den Stars: Am Anfang hatte auch er weiche Knie. Mittlerweile gehört der Umgang mit Prominente für ihn zu Alltag. Wie ist es, wenn Kiss-Sänger Gene Simmons, Hollywood-Legend Kirk Douglas oder Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger vor der Kamera stehen.

 

  • Persönliche Projekte: Neben seinen Portraitarbeiten verfolgt Manfred auch dokumentarische Projekte. Wie zum Beispiel eine Reportage für "National Geographic", die ihn in den Todestrakt des Gefägnisses in Huntsville, Texas, geführt hat.

 

Weitere Informationen und Links: www.gatesieben.de/manfred-baumann

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Feb 14, 2021

Die schönsten Motive malt das wahre Leben: Sie einzufangen, gelingt Tobias Löhr immer wieder meisterhaft. Seine Familienreportagen sind voll Gefühl und Intimität. Wie ihm das gelingt, verrät Tobias in diesem Interview.

 

„Mir geht es um echtes erzählen. Ich möchte die Dinge einfach so zeigen, wie sie sind." Tobias Löhr

 

Darum geht es u.a. in dieser Episode:

 

  • Das Gespür für den richtigen Moment: In der Reportage geht es oft schnell und unübersichtlich zu. Tobias gibt Tipps, wie man trotzdem den Überblick behält und im entscheidenden Moment bereit ist, auf den Auslöser zu drücken. 

 

  • Der eigene fotografische Stil: Jeder Fotograf fragt sich früher oder später, wie es gelingt, eine individuelle Handschrift beim Fotografieren zu entwickeln. Tobias hat darauf eine ebenso einfache wie plausible Antwort.

 

  • Hörerfragen: Diese Folge war eine Premiere: Die Aufnahme hat mit Publikum bei Zoom stattgefunden. Im Anschluss an das Interview hatte jeder die Chance, seine Fragen an Tobias zu stellen. Sei gespannt, welche Themen da zur Sprache kamen. Wenn du künftig ebenfalls bei diesem Format dabei sein möchtest, dann komm in die GATE7-Community auf Discord oder abonniere den Newsletter.

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Feb 7, 2021

Das Motto von Sebastian Canaves lautet: "Mach jeden Tag zu deinem Abenteuer". Um Gänsehaut-Momente zu erleben, muss man aber nicht an ferne, exostische Orte reisen. Auch vor der eigenen Haustür kann man spannende Dinge erleben. Ein Gespräch mit Deutschlands erfolgreichstem Reiseblogger über Mikroabenteuer in Deutschland.

 

Darum geht es u.a. in dieser Episode:

 

  • Was ist ein Mikroabenteuer? Übernachten im Freien, Paddeln auf einem See oder auf Entdeckungstour von Lost-Places: Um den Alltag für einen Moment hinter sich zu lassen, braucht es nicht viel Zeit und Geld. Mit Fantasie und Neugier entdeckt man jeden Ort mit frischen Augen.

 

  • Wie verändert uns das Reisen? Jeder hat ganz persönliche Gründe, warum er loszieht: Erholung, Interesse an anderen Kulturen, Reiz des Unbekannten oder Suche nach Adrenalin. Egal, was wir unterwegs erleben – wir kehren oft mit einem anderen Blick auf die Welt und uns selbst zurück.

 

  • Was bedeutet der Begriff "Heimat"? Mit Anfang 30 hat Sebastian bereits knapp 100 Länder bereist. Lange zogen er und seine Freundin als Nomaden durch die Welt. Ihre Habseligkeiten passten in einen Rucksack. Heute haben die beiden in Garmisch einen festen Lebensmittelpunkt gefunden.

 

Weitere Informationen findest du unter: https://gatesieben.de/sebastian-canaves

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Jan 31, 2021

Enorme Artenvielfalt: Der Tai-Nationalpark an der Elfenbeinküste steckt voller Leben. Der größte zusammenhängende Regenwald Westafrikas ist auch die Heimat einer großen Schimpansen-Population. Hans-Peter Schaub hat sie besucht – und ist der Magie dieses einzigartigen Fleckens Erde auf Anhieb erlegen.

 

Darum geht es u.a. in dieser Episode:

 

  • Wie aus einer Reise ein Langzeitprojekt wird: Bei seinem ersten Besuch wusste Hans-Peter Schaub noch nicht, dass der Tai-Nationalpark ihn in seiner Fotografie langfristig begleiten würde.

 

  • Besuch bei unseren nächsten Verwandten: Der Mensch teilt gut 98 Prozent seiner Gene mit den Schimpansen. Hans-Peter Schaub hat die Tiere in freier Wildbahn intensiv studiert und erzählt, wie sie leben und weit die Gemeinsamkeiten im Verhalten gehen.

 

Weitere Informationen und Bilder unter: www.gatesieben.de/tai-nationalpark

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Jan 24, 2021

Mindestens sieben Pässe und über 120 Länder: Wolf-Ulrich Cropp ist weit rumgekommen in seinem Reiseleben. Der Reiz des Abenteuers hat aber seinen Preis. Neben vielen schönen Momenten ist der Hamburger auch in einige sehr brenzlige Situation geraten. Wie in Alaska, als auf ihn in der Wildnis geschossen wurde.

 

Darum geht es u.a. in dieser Folge:

 

  • Wildes Alaska: Mit den Inuit auf Robbenjagd, im Rausch des Goldes und im Bann des härtesten Schlittenhundrennens der Welt: Die raue Wildnis Alaskas faszinert Wolf-Ulrich Cropp wie kaum eine andere Region.

 

  • Wie geht man mit Risiko um? Wer Außergewöhnliches erleben möchte, wandelt oft auf einem schmalen Grat: Wie schätzt man Situationen richtig ein? Und wie weit ist man bereit aus seiner Komfortzone herauszutreten?

 

  • Lehren eines Weitgereisten: Reisen ist eine hervorragende Lebensschule: Unterwegs lernt man Dinge, die an keinem Ort unterrichtet werden. Wolf-Ulrich Cropp erzählt, was ihn das Hinausgehen in die Welt gelehrt hat.

 

Weitere Informationen zu dieser Episode findest du unter:

https://gatesieben.de/wolf-ulrich-cropp

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Jan 17, 2021

Eine Kleinanzeige mit weitreichenden Folgen: Christian Biemann und Vanessa Scharsching verraten, wie ein Insereat den Startschuss für ihren Roadtrip durch Zentralasien gab. Außerdem erzählen die beiden, was sie entlang der alten Seidenstraße und des legendären Pamir-Highways an Abenteuern erlebt haben.

 

Weitere Informationen zu dieser Episode unter: https://gatesieben.de/roadtrip-zentralasien

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Jan 10, 2021

Wolfgang Baus ist Generalist mit der Kamera. Eine Rolle, die er mit Fernseh-Koch Tim Mälzer vergleicht. Der Anspruch ist nicht, durch Spezialisierung zum Spitzenkönner zu werden. Stattdessen bereichert die Liebe zu allen Facetten der Fotografie sämtliche Bereiche seines Lebens.

 

Wolfgang Baus sagt: "Fotografie ist so viel mehr, als auf den Auslöser zu drücken und schöne Momente festzuhalten. Wir philosophieren über die Gründe, warum wir sonst noch die Kamera in die Hand nehmen."

 

Darum geht es u.a. in dieser Episode:

 

  • Warum fotografieren wir?

 

Fotografie ist so viel mehr, als auf den Auslöser zu drücken und schöne Momente festzuhalten. Wir philosophieren über die Gründe, warum wir sonst noch die Kamera in die Hand nehmen.

  • Einsteiger-Tipps für Street Photography

 

Im öffentlichen Raum zu fotografieren ist ebenso reizvoll wie anspruchsvoll: Wolfgang verrät, wie man die anfänglichen Herausforderungen meistert.

 

  • Werde Sammler

 

Fang erst mal an, Muster zu erkennen und dein Sehen zu entwickeln. Auf dieser Basis kannst du dich später immer noch spezialisieren.

 

Weitere Informationen zu dieser Episode unter: 

 

https://gatesieben.de/wolfgang-baus/

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Jan 3, 2021

Fotografie als ganzheitliches Erlebnis: Hans-Peter Schaub verrät, wie er dank seiner Kamera zu mehr Achtsamkeit im Alltag gefunden hat. Außerdem spricht der Chefredakteur des Magazin "NaturFoto" über Inspirationen aus der Malerei sowie die Kraft der Fotografie, Realität zu interpretieren.

 

Darum geht es in dieser Folge:

 

  • Inspiration aus der Malerei: Anfangs waren sie Konkurrenten – mittlerweile befruchten sich Malerei und Fotografie gegenseitig. Warum lohnt es sich als Fotograf, immer wieder über den Tellerrand zu schauen?

 

  • Fotografieren gegen Stress: Gefühlt dreht sich unsere Welt immer schneller. Wie kann uns die Fotografie dabei helfen, im Alltag innezuhalten und zur Ruhe zu kommen?

 

  • Fotografie als interpretierte Realität: Fotografie ist mehr als ein Dokument, wie es an einem Ort zu einer bestimmten Zeit ausgesehen hat. Sie ist immer auch Ausdruck unserer inneren Welt.

 

Über den Gast Hans-Peter Schaub: Hans-Peter Schaub ist studierter Biologe. Seine Leidenschaft für die Natur lebt er heute in der Fotografie aus. Er ist Chefredakteur der "NaturFoto" und Autor diverser Fachbücher, darunter "Landschaftsfotografie – Die große Fotoschule"*. Außerdem vermittelt er sein Wissen in Seminaren und Workshops.

 

Weitere Informationen zu dieser Episode unter: https://gatesieben.de/hans-peter-schaub

 

*Amazon-Affiliate-Link

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Dec 27, 2020

Den Reiz seiner Heimat entdeckte Philipp Zieger erst spät. Seit 2015 ist er aber unentwegt mit der Kamera in der Sächsischen Schweiz unterwegs. Mittlerweile hat er ein beeindruckendes Portfolio aufgebaut. Zu sehen ist es jetzt in dem Bildband: „Sächsische Schweiz – Eine Entdeckungsreise in faszinierenden Bildern“.

 

Darum geht es in dieser Episode:

 

  • Kreativität: Seit Jahren fotografiert Philipp Zieger intensiv in der Sächsischen Schweiz. Wie schafft er es, vertraute Motive mit frischen Augen zu sehen?

 

  • Zauberhafte Landschaft: Nebel, Sandstein, Monolithen: Die Sächsische Schweiz verzaubert mit einem ganz besonderen Charme. Was ist charakteristisch für diese Region?

 

  • Entdecken: Der Malerweg ist ein guter Einstieg: Tipps und Ideen, wie du die Sächsische Schweiz auf eigene Faust erleben kannst.

 

Die Bastei mit der Felsenburg Neurathen, der Pfaffenstein mit der Barbarine, der Gohrisch, das Bielatal oder die Festung Königstein: Philipp Zieger setzt diese und andere Höhepunkte der Sächsischen Schweiz stimmungsvoll in Szene.

 

Zuletzt ist von ihm ein fabelhafter Bildband mit seinen besten Fotos von einer der schönsten Ecken Deutschlands erschienen: "Sächsische Schweiz – Eine Entdeckungsreise in faszinierenden Bildern"*.

 

Weitere Informationen zu dieser Folge unter: https://gatesieben.de/saechsische-schweiz

 

* Amazon-Affiliate-Link

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Dec 20, 2020

Berggorillas gibt es nur noch in drei Länder. Eine der letzten Populationen lebt im Bwindi-Regenwald in Uganda. Naturfotograf Andreas Klotz erzählt von seinen emotionalen Begegnungen mit unseren haarigen vom Aussterben bedrohten Verwandten.

 

„Genetische Analysen zeigen, dass Gorillas 98,4 % ihrer Gene mit Menschen gemeinsam haben. Man hat bewiesen, dass Gorillas Ichbewusstsein, bemerkenswerte Intelligenz und eine Fähigkeit besitzen, um mit Zeichen und Symbolen zu kommunizieren.“ Andreas Klotz

 

In dieser Episode geht es u.a. um die folgenden Themen:

 

  • Verwandschaft: Wir teilen den größten Teil unserer Gene mit den Berggorillas. Wie macht sich das im Verhalten deutlich?

 

  • Tierfotografie: Welche Herausforderungen gibt es, Gorillas und andere Tiere im dichten Wald zu fotografieren? Und wie meistert man sie?

 

  • Engagement: Mit seinem Charity-Projekt "Mondberge" setzt Andreas Klotz sich aktiv für den Schutz der Berggorillas und ihre Lebebsraums ein.

 

Weitere Informationen unter: https://gatesieben.de/berggorillas-in-uganda

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Dec 13, 2020

Im Nordwesten Ugandas liegt ein magischer Ort – die Mondberge im Ruwenzori Nationalpark. Andreas Klotz war dort und erklärt den Mythos.

 

Darum geht es in dieser Folge:

 

  • Ugandas Naturschatz: Der Ruwenzori-Nationalpark an der Grenze zur Demokratischen Republik Kongo ist mit Gipfeln bis zu 5109 Metern das dritthöchste Gebirge Afrikas.

 

  • Trekking in imposanter Kulisse: Wer den Mythos Mondberge erleben möchte, muss köperlich fit und leidensfähig sein. Andreas Klotz gibt Tipps, wie der Trip gelingt. 

 

  • Ausblick: Im zweiten Teil des Interviews geht es um die Berggorillas im Norden Ugandas: Wie sieht ihr Sozialverhalten aus? Und warum sie uns Menschen so ähnlich sind.

 

Über Andreas Klotz: Andreas Klotz ist Inhaber einer Werbeagentur. In seiner Freizeit engagiert sich der leidenschaftliche Fotograf mit seinem Charity-Projekt Mondberge für den Schutz der Berggorrillas in Uganda. Außerdem ist er Herausgeber des Mondberge-Magazin sowie der Autor einiger Afrika Bücher.

 

Weitere Informationen und Bilder zu dieser Episode unter: https://gatesieben.de/ruwenzori-nationalpark

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Dec 6, 2020

Im zweiten Teil des Interviews mit Pia Parolin über ihr Buch "Flow – Fotografieren als Glückserlebnis", geht es darum, wie du wie du Psychologie und Erkenntnisse der Glücksforschung nutzt, um ein besserer Fotograf zu werden.

 

„Die 'Spaßbremse Fließ' wird durch den Flow abgepuffert. Der Flow steigert nämlich deine Geduld um ein Vielfaches. Du trägst Gesehenes und Erfahrenes zusammen und entwickelst deine Gedanken und Inhalte weiter.“ Pia Parolin

 

Darum geht es in dieser Episode:

 

  • F.I.T.-Formel: Wie du mit Pias Dreiklang aus "Fotoapparat", "Ich" und "Thema" den Flow konkret in deine Fotografie bringst. 

 

  • Fotografischer Stil: Wer Freude an der Fotografie empfindet und sich immer neuen Herausforderugen stellt, wird mit Hilfe des Flows seinen ganz persönlichen Weg finden. 

 

Weitere Informationen zu dieser Episode: https://gatesieben.de/kreative-blockaden-loesen

 

Buch: "Flow – Fotografieren als Glückserlebnnis"* von Pia Parolin.

 

*Amazon-Affiliate-Link

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Dec 3, 2020

Mit Energie, Begeisterung und einer großen Portion Eigeninitiative hat es Philipp Reinhard weit gebracht. Seine Reise nach Kolumbien ist ein perfekter Beleg dafür, wohin einem die Leidenschaft für die Reportagefotografie führen kann.

 

„Bogota, Onkel Willy, AmeriCup, Seba Herrera, Chile. Pablo Escobar, Martin Romig und die HAKRO Merlins. Das fasst es gut zusammen, die für mich unvergessliche Geschichte auf der anderen Seite der Welt.“ Philipp Reinhard

 

In dieser Folge geht es um die folgenden Themen:

 

  • Reportagefotografie: Wie gelingt es, Geschichten in Bildern zu erzähen? Dafür gibt es die LIFE-Formula. Oder man verlässt sich auf seine Intuition.

 

  • Soziale Kompetenz: Warum es nicht genügt, seine Kamera meisterhaft zu beherrschen. Um hinter verschlossene Türen blicken zu dürfen, bedarf es weiterer Fähigkeiten.

 

  • Kolumbien: Eindrücke aus einem Land, dass einst zerrissen war im Drogenkrieg – dessen Menschen sich ihre Lebensfreude aber stets bewahrt haben. 

 

Über seine Reise nach Kolumbien hat er im Self Publishing ein hochwertiges Magazin herausgebracht – ISO 400. Zu bestellen ist es nur in einem kurzen Zeitraum – bis zum 8. Dezember 2020.

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Nov 29, 2020

Psychologie trifft auf Fotografie: In ihrem neuen Buch zeigt Pia Parolin, wie man die "Flow"-Theorie des Glücksforschers Mihály Csíkszentmihályi für mehr Kreativität mit der Kamera nutzen kann.

 

Auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse führt sie ebenso lehrreich wie unterhaltsam durch Themen wie das Finden eines persönlichen Stils, die Entwicklung eines fotografischen Blicks sowie der Weg vom Knipsen zur Kunst. Und am Ende verrät sie, warum Fotografieren glücklich macht.

 

„Am glücklichsten sind wir, wenn unser Geist an seine Grenzen stößt, um in einer freiwilligen Anstrengung etwas Schwieriges und Lohnenswertes zu vollbringen.“ Mihály Csíkszentmihályi – Schöpfer der "Flow-Theorie"

 

Darum geht es in dieser Folge:

 

  • Kreativität: Wer den Herausforderungen gewachsen ist, der kommt in den "Flow". Ein Zustand, in dem man Hindernisse mühelos überwindet und kreative Lösungen findet.

 

  • Glück: Fotografie als kreative Ausdrucksform bereichert uns in vielen Bereichen. Mit der Kamera in der Hand können wir lernen, ein bewussteres, entspannteres und fokussierteres Leben zu führen. Ein glückliches Leben. 

 

  • Wachstum: Fotografie als kreative Ausdrucksform bereichert uns in vielen Bereichen. Mit der Kamera in der Hand können wir lernen, ein bewussteres, entspannteres und fokussierteres Leben zu führen. Ein glückliches Leben.

 

Weitere Informationen zu dieser Folge unter: https://gatesieben.de/flow-in-der-fotografie

 

Buch: "FLOW – Fotografieren als Glückserlebnis" von Pia Parolin*

 

*Amazon-Affiliate-Link

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Nov 22, 2020

Statt die Bilder ihrer Israel-Reise ins Archiv zu schieben, haben Sabine Kneidinger und Frank Niedertubbesing beschlossen, sie in einem aufwendigen Fotobuch zu präsentieren. In diesem Interview sprechen die beiden über ihren Prozess und verraten viele Tipps und Tricks – von der Idee bis zum Druck.

 

In dieser Folge geht es um die folgenden Themen:

 

  • Bilder: Muss man schon vor der Reise wissen, wie das Buch aussehen soll? Und wie beeinflusst so ein Projekt das Bildermachen? 

 

  • Konzept: Was will ich mit meinem Buch erreichen? Und wie können Gestaltung und Layout das Konzept unterstützen? 

 

  • Editieren: Wer die Wahl hat, hat die Qual: Wie gelingt es, aus einer Fülle von Bildern die richtigen für ein Buch herauszufiltern?

 

Weitere Information zu dieser Episode findest du unter: www.gatesieben.de/fotobuch-gestalten

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Nov 15, 2020

Israel zu verstehen, ist nahezu unmöglich. Das kleine Land im Nahen Osten verwirrt und fasziniert zugleich. Sabine Kneidinger und Frank Niedertubessing sind aufgebrochen, um mit offenem Geist zu beobachten, anstatt zu werten. Fern von einer politisch-moralischen Ebene haben sie ihre ganz persönliche Sichtweise auf Israel in Fotos festgehalten und in einem bemerkenswerten Buch zusammengestellt.

 

  • Israel entdecken: Tel Aviv, Jerusalem, Bethlehem, Totes Meer und Eilat: Sabine und Frank berichten von ihren Erfahrungen in einem Land der Gegensätze und Widersprüche.

 

  • Reportagefotografie: Wie erzähle ich eine Geschichte in Bildern? Wie interagiere ich mit Menschen und lege meine Scheu ab, ganz nah ranzugehen und tief ins Geschehen einzutauchen?

 

  • Reise verändert: Was passiert mit uns auf Reisen? Frank sagt: "Wenn ich reise, habe ich das Gefühl, dass sich etwas verschiebt."

 

Sabine Kneidinger und Frank Niedertubessing haben sich auf einer Fotoreise von Steffen Böttcher nach Vietnam kennengelernt. Ihre zweite gemeinsame Reise führte sie nach Israel. Diesmal war schon vor dem Abflug klar: Wir machen später ein Fotobuch.

 

Mitte November 2020 stehen die beiden kurz vorm Ziel. Die Bildstrecken sind ausgewählt, das Layout steht und die begleitenden Texte sind geschrieben. Um den Druck des liebevoll und hochwertig gestalteten Coffee-Table-Bildbands in Form eines Wendebuches zu Finanzieren, haben Sabine und Frank eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Auf die Unterstützer warten attraktive Belohnungen.

 

Hier geht's zur Crowdfunding-Kampagne: https://wemakeit.com/projects/bildband-bilder-aus-israel-2020

 

Weitere Informationen unter: https://gatesieben.de/israel-reportage

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Nov 8, 2020

Landschaftsfotograf Timm Allrich kennt Mecklenburg-Vorpommerns schönste Ecken. Nachdem wir im ersten Teil über den Nationalpark Jasmund mit den berühmten Kreidefelsen gesprochen haben, machen wir nun einen Rundgang durch den Nationalpark Müritz und die Vorpommersche Boddenlandschaft.

 

  • Nationalpark Müritz: Anders als die Kreidefelsen auf Rügen überwältigt einen die Mecklenburgische Seenplatte nicht auf einen Schlag. Der Zauber stellt sich langsam ein. Timm gibt Tipps, wie man die Magie der Müritz-Region spürt.

 

  • Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft: Ruheplatz für Zugvögel, einzigartige Lagunen und stille Waldgebiete: An diesem Küstenabschnitt kann man unberührte Natur hautnah erleben.

 

Weitere Informationen zu dieser Episode unter: https://gatesieben.de/nationalpark-mueritz/

 

Bildband "Mecklenburg Vorpommern – Die Nationalparks in faszinierenden Bildern"* von Timm Allrich und Mario Müller.

 

*Amazon-Affiliate-Link

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Nov 1, 2020

Kreidefelsen, Bodden und Müritz: Kein Bundesland hat so viele Nationalparks wie Mecklenburg-Vorpommern. Landschaftsfotograf Timm Allrich stellt die schönsten Ecken vor und verrät, wie man sie mit der Kamera am besten festhält. Los geht es im Nationalpark Jasmund.

 

In dieser Episode geht es um die folgenden Themen:

 

  • Fotografieren vor der eigenen Haustür: Oft denken wir: Je weiter und exotischer, desto besser die Motive. Dabei verlieren wir den Blick für den Reiz unserer unmittelbaren Umgebung. Erfahre wie du die Routine durchbrichst und dein Umfeld mit anderen Augen wahrnimmst.

 

  • Fokus in der Fotografie: Timms Name ist eng mit Mecklenburg-Vorpommern verbunden. Seit vielen Jahren zieht er immer wieder los, um die schönsten Ecken des nördlichen Bundeslandes zu erkunden. Dadurch ist er zu einem Experten mit umfassenden Wissen geworden. Und hat ein Portfolio mit Tiefe und Fokus aufgebaut.

 

  • Nationalpark Jasmund: Die Kreidefelsen an der Küste Rügens zahlen zu den bekanntesten Landschaftsmotiven Deutschland. Timm verrät, wie du diesen faszinierenden Ort sicher erkundest und zu atemberaubenden Bildern kommst.

 

Mehr Informationen zu der Episode + Bilder unter: https://gatesieben.de/nationalpark-jasmund

 

Bildband: "Mecklenburg-Vorpommern: Die Nationalparks in faszinierenden Bildern"*

 

*Amazon-Affiliate-Link

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Oct 25, 2020

Unter Diktator Enver Hoxha war Albanien jahrzehntelang komplett abgeschottet. Seit dem Ende des sozialistischen Regimes befindet sich das kleine Balkanland im Wandel. Wohin führt der Weg? Damit beschäftigt sich die österreichische Journalistin Franziska Tschinderle in ihrem Buch.

 

"Tirana hat sich zur Metropole entwickelt. Die Stadt ist so schnell gewachsen, weil in den Neunzigerjahren das ganze Land auf den Beinen war."  Franziska Tschinderle

 

Darum geht es in dieser Folge:

 

  • Geschichte: Enver Hoxha installierte einst ein ebenso brutales wie bizarres Terror-Regime. Welche Spuren hat der Diktator hinterlassen?

 

  • Tourismus: Die Reisebranche ist ein Motor des Wandels: Mit seiner reizvollen Adriaküste, antiken Ausgrabungsstätten und rauen Bergzügen im Hinterland lockt Albanien immer mehr Besucher an. 

 

  • Reiseplanung: Franziska Tschinderle gibt praktische Tipps, wie man Albanien am besten auf eigene Faust erkundet.

 

Weitere Informationen unter: https://gatesieben.de/franziska-tschinderle/

 

Buch: Franziska Tschinderle: "Unterwegs in Albanien – Meine Reise durch ein unbekanntes Land"

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Oct 18, 2020

Im zweiten Teil des Interviews mit Philipp Reinhard geht es um das Thema „Reportage“. Du erfährst, worauf du beim Aufbau einer Fotostrecke beachten solltest. Anhand von konkreten Beispielen wie seiner Kuba-Reise oder die Arbeit als Teamfotograf von Basketball-Bundesligist HAKRO Merlins Crailsheim wie er packende Geschichten in Bildern erzählt.

 

Philipp sagt: „Ich kann die Diskussion über Technik nicht mehr hören. Megapixel hin oder her – das Bild wird nicht besser, weil es schärfer ist. Bei einem Bild geht es um Emotionen und weniger darum, mit welcher Kamera es fotografiert wurde.“

 

In dieser Folge geht u.a. um die folgenden Themen:

 

Technik

 

Warum eine teure Ausrüstung nicht automatisch bessere Bilder garantiert.

 

Kuba

 

Philipp berichtet, was er während seines Roadtrips auf der Karibikinsel erlebt hat.

Reportage

Theorie und Praxis: Wie baut man eine gute Reportage auf? Und wie bekommt man Zugang zu spannenden Themen?

Fotos, Links und weitere Informationen zu dieser Episode findest du unter: https://gatesieben.de/kuba-roadtrip/

 

----------

 

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

 

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

 

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

 

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

1 « Previous 2 3 4 5 6 7 8 Next » 13