Info

GATE7 Podcast – Fernweh und Fotografie

In meiner Show möchte ich dir zeigen, wie du mit deiner Lust am Fotografieren abhebst, tief in fremde Kulturen eintauchst, Land und Leute kennenlernst – um am Ende ganz bei dir zu landen. Entdecke die emotionale Seite der Fotografie und mache unterwegs Bilder, die dir wirklich etwas bedeuten. Weitere Informationen unter: https://gatesieben.de/ Wenn du selbst zum visuellen Storyteller werden möchtest, dann schau doch mal bei "Abenteuer Reportagefotografie" vorbei. In unserem interaktiven Online-Kurs zeigen Thomas B. Jones und ich dir, wie du mit der Kamera die Geschichten deines Lebens erzählst: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/
RSS Feed Subscribe in Apple Podcasts
GATE7 Podcast – Fernweh und Fotografie
2024
April
March
February
January


2023
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2022
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2021
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2020
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2019
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2018
December
November
October
September
August
July
June
May
April
March
February
January


2017
December
November
August
July
June
May
April
March
February
January


2016
December
November


Categories

All Episodes
Archives
Categories
Now displaying: Category: Podcast
May 6, 2023

Steffen Böttcher gibt Einblicke in seine Erfahrungen mit der politischen Reportage und verrät, wie er sich auf Veränderungen durch die Digitalisierung und Künstliche Intelligenz (KI) einstellt.

Alle Links zu Steffen und weitere Informationen findest du in den Shownotes auf: www.gatesieben.de/podcast/steffen-boettcher

Falls du den Podcast heute zum ersten Mal hörst, schau dich gerne auch mal im Archiv um. Mittlerweile findest du da knapp 350 Folgen – darunter viele Interviews, in denen es um Reportage, Storytelling und Street Photography geht. 

Zu diesen Themen haben Thomas B. Jones und ich auch ein Buch geschrieben: „Mit Bildern Geschichten erzählen: Wie du Storytelling gezielt in deiner Fotografie einsetzt"* (dpunkt-Verlag)

Herzlichen Dank an alle, die sich bereits ein Exemplar besorgt haben! 

// Werbung //

Wenn du Lust hast, kannst du die Buchinhalte in diesem Jahr auch gleich praktisch mit ins umsetzen.

Im September 2023 veranstalten wir rund um die PHOTOPIA wieder zwei Street-Photography-Workshops in Hamburg – am 20. und 25. September.

Außerdem geht’s Ende Juli nach Helsinki (26. bis 30. Juli 2023) und im November nach Portugal (08. bis 12. November 2023).

Wir würden uns sehr freuen, dich bei einem unserer Workshops persönlich kennenzulernen.

Schau bei der Gelegenheit auch gerne mal in unserem interaktiven Online-Kurs "Abenteuer Reportagefotografie" vorbei – dein Netflix für visuelles Storytelling in der Street- und Reportagefotografie. Ein Projekt, dass ich ebenfalls gemeinsam mit Thomas B. Jones mache. 

Apropos Thomas. Ihn habe ich mir für dieses Gespräch mit Steffen als Verstärkung geholt. Thomas hat ja auch inzwischen den Weg in die politische Reportage gefunden – und ist ein zudem ebenso wie Steffen früh in das Thema KI eingetaucht. 

Es ist ein sehr abwechslungsreiches, unterhaltsames und auch langes Gespräch geworden. Deshalb sind daraus zwei Teile geworden.

Los geht’s mit der politischen Reportage. Und in einer Woche folgt dann das Thema KI sowie unsere Gedanken, wie diese die Fotografie verändern wird. Viel Spaß!

* Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Amazon-Affiliate-Link. Wenn du die verlinkten Produkte kaufst, nachdem du auf den Link geklickt hast, erhalte ich eine kleine Provision direkt vom Händler dafür. Du zahlst bei deinem Einkauf nicht mehr als sonst, hilfst mir aber dabei, den Podcast und diese Webseite für dich weiter zu betreiben. Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

Apr 29, 2023

Politik darzustellen, sichtbarer zu machen – und bei Bürger:innen für mehr Verständnis dafür zu sorgen, was Politiker:innen tun – das ist der Antrieb von Steffen Böttcher als Reportagefotograf.

Seit 2017 fotografiert er für die CDU/CSU. Wie das praktisch aussieht, darüber sprechen wir in diesem Interview. 

Steffen Böttcher war einer der ersten in der deutschen Fotografenszene, der die Möglichkeiten des Internets und von Social Media erfolgreich genutzt hat. Über die Jahre hat er sich eine große Community aufgebaut. Bis heute betreibt er den Blog „Der Stilpirat“,  er hat diverse Podcasts gemacht – zuletzt den Mindclass-Podcast gemeinsam mit Falk Frassa  – und er hat einen YouTube-Kanal. Außerdem ist er Autor von Büchern und Bildbänden. Neben der politischen Reportage arbeitet er als Hochzeitsfotograf und im Auftrag, u.a. von „Hessen schafft Wissen“.

Zuletzt ist es etwas ruhiger um ihn geworden. Das bedeutet jedoch nicht, dass Steffen einen oder zwei Gänge runtergeschaltet hat. Im Gegenteil. Er hat sich bewusst etwas aus der Internet- und Social-Media-Szene zurückgezogen, um in Ruhe an seinen Projekten zu arbeiten und neue Welten zu erkunden – wie zum Beispiel KI.

Steffen zeichnet aus, dass er sich vor Veränderungen nicht sträubt, sondern sie mit Neugier umarmt. 

Darüber sprechen wir im zweiten Teil des Interviews. 

Alle Links zu Steffen und weitere Informationen findest du in den Shownotes auf: www.gatesieben.de/podcast/steffen-boettcher

Falls du den Podcast heute zum ersten Mal hörst, schau dich gerne auch mal im Archiv um. Mittlerweile findest du da knapp 350 Folgen – darunter viele Interviews, in denen es um Reportage, Storytelling und Street Photography geht. 

Zu diesen Themen haben Thomas B. Jones und ich auch ein Buch geschrieben: „Mit Bildern Geschichten erzählen: Wie du Storytelling gezielt in deiner Fotografie einsetzt"* (dpunkt-Verlag)

Herzlichen Dank an alle, die sich bereits ein Exemplar besorgt haben! 

// Werbung //

Wenn du Lust hast, kannst du die Buchinhalte in diesem Jahr auch gleich praktisch mit ins umsetzen.

Im September 2023 veranstalten wir rund um die PHOTOPIA wieder zwei Street-Photography-Workshops in Hamburg – am 20. und 25. September.

Außerdem geht’s Ende Juli nach Helsinki (26. bis 30. Juli 2023) und im November nach Portugal (08. bis 12. November 2023).

Wir würden uns sehr freuen, dich bei einem unserer Workshops persönlich kennenzulernen.

Schau bei der Gelegenheit auch gerne mal in unserem interaktiven Online-Kurs "Abenteuer Reportagefotografie" vorbei – dein Netflix für visuelles Storytelling in der Street- und Reportagefotografie. Ein Projekt, dass ich ebenfalls gemeinsam mit Thomas B. Jones mache. 

Apropos Thomas. Ihn habe ich mir für dieses Gespräch mit Steffen als Verstärkung geholt. Thomas hat ja auch inzwischen den Weg in die politische Reportage gefunden – und ist ein zudem ebenso wie Steffen früh in das Thema KI eingetaucht. 

Es ist ein sehr abwechslungsreiches, unterhaltsames und auch langes Gespräch geworden. Deshalb sind daraus zwei Teile geworden.

Los geht’s mit der politischen Reportage. Und in einer Woche folgt dann das Thema KI sowie unsere Gedanken, wie diese die Fotografie verändern wird. Viel Spaß!

* Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Amazon-Affiliate-Link. Wenn du die verlinkten Produkte kaufst, nachdem du auf den Link geklickt hast, erhalte ich eine kleine Provision direkt vom Händler dafür. Du zahlst bei deinem Einkauf nicht mehr als sonst, hilfst mir aber dabei, den Podcast und diese Webseite für dich weiter zu betreiben. Herzlichen Dank für deine Unterstützung!

Apr 22, 2023

Mit seinem YouTube-Kanal hat sich hat sich Samuel Lintaro Hopf eine große Community aufgebaut. In diesem Interview sprechen wir darüber, wie er seine Rolle als "Content-Creator" sieht, was das für seine eigene Fotografie bedeutet – und in welche Richtung er diese entwickeln möchte. 

Samuel im Internet

YouTube: Samuel Streetlife

Webseite: https://www.lintaro.de/

Instagram: https://www.instagram.com/lin.taro/

---

Thomas und ich waren zuletzt bei einige Kolleg:innen zu Gast und haben über unser Buch "Mit Bildern Geschichten erzählen" gesprochen: 

Außerdem kannst du uns auf Thomas' YouTube-Kanal über die Schulter schauen, wie wir auf Kuba eine Reportage in einer Ballettschule fotografiert haben: https://www.youtube.com/watch?v=mkkP0K7cEPc

YouTube-Live am 25. April 2023 (19.30 Uhr)

Storytelling im Einzelbild: Das ist das Thema beim nächsten YouTube-Live-Abend auf Thomas' Kanal. Am Beispiel unserer Streetbilder aus Kuba zeigen wir dir, wie du kleine Geschichten im urbanen Raum endeckst und mit deiner Kamera festhältst.

---

Street und Reportage: Workshops 2023

Wer weiß: Vielleicht gibt es irgendwann auch mal eine gemeinsame Fotoreise nach Kuba. Schreib mir gerne, falls du Lust darauf hättest: info@gatesieben.de 

Bevor wir gleich den großen Sprung wagen, geht's in 2023 aber erst mal ins europäische Ausland. Neben unserem Hamburg-Street-Workshop (20. September 2023), zu dem ein weiterer Termin am 25. Spetember 2023 hinzugekommen ist, stehen Helsinki und Lissabon auf dem Programm. Für Lissabon gibt es nur noch einen Platz. Aber unterschätzt auch Helsinki nicht ;-)

Wir nehmen großen Anlauf, um dir in den kommenden Monaten wieder ein abwechslungsreiches, unterhaltsames – und natürlich lehrreiches – Programm rund um Reportage, Street und Storytelling zu liefern!

Und Kolumbien und Argentinien haben wir neben Kuba auch noch im Köcher.

// Werbung //

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

Falls du unseren interaktiven Online-Kurs noch nicht kennst, ist jetzt ein guter Zeitpunkt zum Einsteigen. Während wir an neuen Inhalten arbeiten, kannst du in aller Ruhe die bisherigen Inhalte genießen.

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

In einer neuen Serie in unserem exklusiven "Abenteuer Reportagefotografie"-Podcast beschäftigen wir uns mit den Meister:innen der Fotografie. Nach und nach stellen wir dir die großen Persönlichkeiten der Fotografiegeschichte vor und geben Tipps, was du von ihnen für deine eigene Fotografie lernen kannst. Los ging es mit Joel Meyerowitz. In der aktuellen Episoden sprechen wir über einen der "Väter der Farbfotografie" – William Eggleston.

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Apr 8, 2023

Orte entdecken, die andere verlassen haben: Darin besteht für Benjamin Seyfang die Faszination von Lost Places Fotografie. Mit der Kamera taucht er ein in versteckte Welten und folgt den hinterlassenen Spuren.

Anhand von Bildern zeigt Benjamin, wie er den Charme des Vergänglichen einfängt. Du findest diese in den Shownotes unter:

https://www.gatesieben.de/podcast/benjamin-seyfang

Benjamin im Internet

Webseite

Instagram

Facebook-Community

Bildband: "Lost Places in der Region Heilbronn: Die Faszination verlassener Orte. Stimmungsvolle Fotografien dokumentieren verborgene Welten"

---

Thomas und ich waren zuletzt bei einige Kolleg:innen zu Gast und haben über unser Buch "Mit Bildern Geschichten erzählen" gesprochen: 

Außerdem kannst du uns auf Thomas' YouTube-Kanal über die Schulter schauen, wie wir auf Kuba eine Reportage in einer Ballettschule fotografiert haben: https://www.youtube.com/watch?v=mkkP0K7cEPc

---

Street und Reportage: Workshops 2023

Wer weiß: Vielleicht gibt es irgendwann auch mal eine gemeinsame Fotoreise nach Kuba. Schreib mir gerne, falls du Lust darauf hättest: info@gatesieben.de 

Bevor wir gleich den großen Sprung wagen, geht's in 2023 aber erst mal ins europäische Ausland. Neben unserem Hamburg-Street-Workshop, zu dem ein weiterer Termin am 25. Spetember 2023 hinzugekommen ist, stehen Helsinki und Lissabon auf dem Programm. Für Lissabon gibt es nur noch einen Platz. Aber unterschätzt auch Helsinki nicht ;-)

Wir nehmen großen Anlauf, um dir in den kommenden Monaten wieder ein abwechslungsreiches, unterhaltsames – und natürlich lehrreiches – Programm rund um Reportage, Street und Storytelling zu liefern!

Und Kolumbien und Argentinien haben wir neben Kuba auch noch im Köcher.

// Werbung //

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

Falls du unseren interaktiven Online-Kurs noch nicht kennst, ist jetzt ein guter Zeitpunkt zum Einsteigen. Während wir an neuen Inhalten arbeiten, kannst du in aller Ruhe die bisherigen Inhalte genießen.

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Apr 1, 2023

Seit jeher erzählen sich Menschen Geschichten. Wir begreifen, erleben und ordnen damit unsere Welt. Die Methodik des Storytellings auf die Fotografie zu übertragen, ist heute ebenso relevant wie spannend. In unserem Buch "Mit Bildern Geschichten erzählen" zeigen wir dir, wie das in der Praxis funktioniert. 

In dieser Folge geben Thomas und ich dir einen Einblick in die 330 Seiten. Außerdem verraten wir, was wir beim Schreiben des Buches über unsere eigene Fotografie und unser Storytelling gelernt haben.

Genug Zeit zum Nachdenken und Reflektieren hatten wir.

Von der Idee bis zum Druck hat es gut eineinhalb Jahre gedauert. Jetzt ist das Buch endlich erschienen. Und das möchten wir mit dir feiern. Am 04. April 2023 geben wir ab 19 Uhr auf Thomas' YouTube-Kanal Einblicke in die Inhalte und geantworten deine Fragen rund um das Thema visuelles Storytelling in der Reportage und Streetfotografie. Das Ganze garnieren wir mit frischen Bildern aus Kuba. 

Hör gerne auch mal in den Podcast von Vitali Brikmann und bei den FotoBuddys rein, wo wir zuletzt zu Gast waren. 

---

Street und Reportage: Workshops 2023

Wer weiß: Vielleicht gibt es irgendwann auch mal eine gemeinsame Fotoreise nach Kuba. Schreib mir gerne, falls du Lust darauf hättest: info@gatesieben.de 

Bevor wir gleich den großen Sprung wagen, geht's in 2023 aber erst mal ins europäische Ausland. Neben unserem Hamburg-Street-Workshop, zu dem ein weiterer Termin am 25. Spetember 2023 hinzugekommen ist, stehen Helsinki und Lissabon auf dem Programm. Für Lissabon gibt es nur noch einen Platz. Aber unterschätzt auch Helsinki nicht ;-)

Wir nehmen großen Anlauf, um dir in den kommenden Monaten wieder ein abwechslungsreiches, unterhaltsames – und natürlich lehrreiches – Programm rund um Reportage, Street und Storytelling zu liefern!

Und Kolumbien und Argentinien haben wir neben Kuba auch noch im Köcher.

// Werbung //

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

Falls du unseren interaktiven Online-Kurs noch nicht kennst, ist jetzt ein guter Zeitpunkt zum Einsteigen. Während wir an neuen Inhalten arbeiten, kannst du in aller Ruhe die bisherigen Inhalte genießen.

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mar 26, 2023

Martin U Waltz nimmt uns mit auf eine visuelle Reise durch Berlin: Die Bilder in "Berlin Unseen", die über einen Zeitraum von zehn Jahren entstanden sind, zeigen eine Metropole im ständigen Wandel. Es sind Motive zwischen Normalität und Verrücktheit.

Außerdem sprechen wir über die jüngst erschienene zweite Auflage von "Streetfotografie Made In Germany".

Martin U Waltz im Internet:

Webseite: https://streetberlin.net/de/

Instagram: https://www.instagram.com/martinuwaltz/

---

Endlich ist es soweit: Unser Buch "Mit Bildern Geschichten erzählen: Wie du Storytelling gezielt in deiner Fotografie einsetzt" ist im dPunkt-Verlag erschienen.

Am 4. April 2023 geben wir euch ab 19 Uhr bei YouTube Einblicke in die 330 Seiten, die wir zum Thema visuelles Storytelling in der Reportage und Streetfotografie geschrieben haben. Das Ganze garniert mit frischen Bildern aus Kuba.

---

Street und Reportage: Workshops 2023

Wer weiß: Vielleicht gibt es irgendwann auch mal eine gemeinsame Fotoreise nach Kuba. Schreib mir gerne, falls du Lust darauf hättest: info@gatesieben.de 

Bevor wir gleich den großen Sprung wagen, geht's in 2023 aber erst mal ins europäische Ausland. Neben unserem Hamburg-Street-Workshop stehen Helsinki und Lissabon auf dem Programm. Für Lissabon gibt es nur noch einen Platz. Aber unterschätzt auch Helsinki nicht ;-)

Wir nehmen großen Anlauf, um dir in den kommenden Monaten wieder ein abwechslungsreiches, unterhaltsames – und natürlich lehrreiches – Programm rund um Reportage, Street und Storytelling zu liefern!

Und Kolumbien und Argentinien haben wir neben Kuba auch noch im Köcher.

// Werbung //

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

Falls du unseren interaktiven Online-Kurs noch nicht kennst, ist jetzt ein guter Zeitpunkt zum Einsteigen. Während wir an neuen Inhalten arbeiten, kannst du in aller Ruhe die bisherigen Inhalte genießen.

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Mar 19, 2023

Seit über 20 Jahren reist Tiina Itkonen nach Grönland. Mit ihrer Kamera hat die Finnin den Klimawandel und deren Auswirkungen für die Robbenjäger und Hundeschlitten-Fahrer in der Arktis intensiv begleitet und dokumentiert. Einblick in eine Welt, die es in der Form in wenigen Jahren nicht mehr geben wird. 

Das Interview habe ich im August 2022 bei den Medientagen des Fotofestivals "La Gacilly Baden Photo" geführt.

Auch in diesem Jahr laden Lois Lammerhuber und sein Team wieder nach Baden vor den Toren Wiens zur sechsten Auflage von Europas größtem Open-Air-Fotofestival ein.

Der Termin: 15. Juni bis 15. Oktober 2023

Das Thema ist ORIENT

Tiina Itkonen im Internet

Webseite: http://tiinaitkonen.com/

Instagram: https://www.instagram.com/tiinaitkonen/?hl=de

Als Ergänzung zu diesem Interview empfehle ich dir, auch in das Gespräch mit dem Isländer Ragnar Axelsson reinzuhören. Er beschäftigt sich ebenfalls seit Jahren mit den nördlichen Regionen und seinen Bewohnern.

Ein weiterer Tipp: Die Kollegen vom FOTOPODCAST haben ein spannendes Interview mit der finnischen Fotografin Sanna Kannisto geführt, die sich auf Vögel spezialisiert hat. 

---

Street und Reportage: Workshops 2023

Wer weiß: Vielleicht gibt es irgendwann auch mal eine gemeinsame Fotoreise nach Kuba. Schreib mir gerne, falls du Lust darauf hättest: info@gatesieben.de 

Bevor wir gleich den großen Sprung wagen, geht's in 2023 aber erst mal ins europäische Ausland. Neben unserem Hamburg-Street-Workshop stehen Helsinki und Lissabon auf dem Programm. Für Lissabon gibt es nur noch einen Platz. Aber unterschätzt auch Helsinki nicht ;-)

Wir nehmen großen Anlauf, um dir in den kommenden Monaten wieder ein abwechslungsreiches, unterhaltsames – und natürlich lehrreiches – Programm rund um Reportage, Street und Storytelling zu liefern!

Und Kolumbien und Argentinien haben wir neben Kuba auch noch im Köcher.

// Werbung //

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

Falls du unseren interaktiven Online-Kurs noch nicht kennst, ist jetzt ein guter Zeitpunkt zum Einsteigen. Während wir an neuen Inhalten arbeiten, kannst du in aller Ruhe die bisherigen Inhalte genießen.

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

---

Unser Buch: Am 30. März 2023 ist es endlich soweit – "Mit Bildern Geschichten erzählen: Wie du Storytelling gezielt in deiner Fotografie einsetzt" erscheint im dPunkt-Verlag.

Mar 12, 2023

Ein Monat Funkstille ist vorbei. GATE7 meldet sich zurück. Hinter Thomas und mir liegen intensive Tage in Havanna, von denen wir dir in den kommenden Wochen ausführlich berichten werden. So viel schon vorweg: Es hat sich gelohnt, nach Kuba zu reisen.

Kurz vor dem Rückflug haben wir uns hingesetzt und das Aufnahmegerät angeschmissen. Dabei haben wir schnell erkannt: Es wird noch eine Weile dauern, bis wir die vielen Eindrücke, Erlebnisse und Begegnungen verarbeitet haben. 

Kuba hat uns durchgeschüttelt – in alle Richtungen. Wir hatten das Glück, zwei wunderbare lokale Guides an unserer Seite zu haben, die nach kurzer Zeit zu Freunden geworden sind. Durch sie ist es uns gelungen, noch tiefere Einblicke in den Alltag der Kubaner zu bekommen. 

Wir durften den Ballettlehrer und früheren Partner der legendären Tänzerin Alicia Alonso, Félix Rodriguez, zu einer Prüfung in der "Escuela Nacional Cubana de Ballet" begleiten. Wir haben die Fäuste fliegen gesehen bei einem in einer Boxschule. Thomas hat ein Model-Shooting an vier Locations gemacht und war in der Heavy-Metal-Szene Kubas unterwegs. 

Und wir haben einen der renommiertesten Fotografen Kubas, Roberto Chile, bei sich zu Hause besucht und interviewt. Bekannt geworden ist er durch seine Bilder und Dokumetationen von Fidel Castro. Über 20 Jahre lang hat er den kubanischen Revolutionsführer auf seinen Reisen im In- und Ausland begleitet.

Außerdem haben wir intensiv Streetfotografie gemacht, haben in vollen Bussen den anstrengenden Alltag der Kubaner gespürt und haben auf unseren Streifzügen durch die Straßen Havannas immer wieder kleine, spontane Reportagen fotografiert. 

Von all dem berichten wir dir ausführlich in den kommenden Wochen bei "Abenteuer Reportagefotografie"

Und falls du vorhast, ebenfalls nach Kuba zu reisen, dann melde dich bitte bei uns. 

Wir helfen dir bei Fragen, geben dir Tipps und vermitteln auch gerne den Kontakt zu unseren Freunden vor Ort. Sie können sicherlich auch dir dabei helfen, Havanna hautnah zu erleben. 

---

Street und Reportage: Workshops 2023

Wer weiß: Vielleicht gibt es irgendwann auch mal eine gemeinsame Fotoreise nach Kuba. Schreib mir gerne, falls du Lust darauf hättest: info@gatesieben.de 

Bevor wir gleich den großen Sprung wagen, geht's in 2023 aber erst mal ins europäische Ausland. Neben unserem Hamburg-Street-Workshop stehen Helsinki und Lissabon auf dem Programm. Für Lissabon gibt es nur noch einen Platz. Aber unterschätzt auch Helsinki nicht ;-)

Wir nehmen großen Anlauf, um dir in den kommenden Monaten wieder ein abwechslungsreiches, unterhaltsames – und natürlich lehrreiches – Programm rund um Reportage, Street und Storytelling zu liefern!

Und Kolumbien und Argentinien haben wir neben Kuba auch noch im Köcher.

// Werbung //

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

Falls du unseren interaktiven Online-Kurs noch nicht kennst, ist jetzt ein guter Zeitpunkt zum Einsteigen. Während wir an neuen Inhalten arbeiten, kannst du in aller Ruhe die bisherigen Inhalte genießen.

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

---

Unser Buch: Am 30. März 2023 ist es endlich soweit – "Mit Bildern Geschichten erzählen: Wie du Storytelling gezielt in deiner Fotografie einsetzt" erscheint im dPunkt-Verlag.

Mar 5, 2023

Einen Sommer lang hat Dennis Freischlad auf Kuba verbracht. Seine Erlebnisse im Alltag auf der Karibikinsel hat er in einem faszinierenden Buch aufgeschrieben, das zu einem vielschichtigen Porträt eines Landes in der Schwebe geworden ist.

Dieses Interview erschien erstmals am 21. Juni 2018

Weitere Informationen und Bilder zu dieser Episode unter: https://www.gatesieben.de/podcast/dennis-freischlad-diesseits-der-tage-ein-sommer-auf-kuba

----------

Kreativpause in Kuba

Was im vergangenen Jahr hervorragend in unserer „Kreativkommune“ bei Pia Parolin in Nizza geklappt hat, wollen Thomas Jones und ich diesmal in Kuba versuchen.

Von der Reise an die Côte d'Azur sind wir im Sommer 2022 mit reichlich Geschichten und Bildern zurückgekehrt, die es in Webinare, Podcasts, und YouTube-Videos geschafft haben ("Der Barbiere von Ventimiglia", "Die Kartenspieler in der Bar Kristal", "Die Glasbläser von Biot", etc.) – und nicht zuletzt auch in unserer Buch "Mit Bildern Geschichtem erzählen", dass nun mit einem Monat Verzögerung Ende März 2023 erscheinen soll.

Nun werfen wir im Februar die "Themenangel" am und um den Malecón herum aus. Kreativklausur in Kubas Hauptstadt Havanna. Wir sind schon sehr gespannt auf die Begegnungen und Bilder.

Da Kuba für vieles, aber nicht für sein rasend-schnelles Internet, bekannt ist, habe ich mich dafür entschieden, tief ins Archiv zu tauchen, damit hier im Podcast keine Funkstille herrscht.

Mittlerweile gibt es weit über 300 Episoden bei GATE7. Neben dem Fokus auf die aktuellen Interviews lohnt sich daher immer auch ein Blick zurück. Mein Anspruch ist es, dir zeitlose Inhalte und Gedanken zu bieten. Das bedeutet, dass du die vielen Gespräche gut auch ein weiteres Mal hören kannst und dabei immer wieder neue Dinge entdecken wirst.

Außerdem: Die Hörer:innen-Zahlen in den vergangenen Monaten haben sich fast verdoppelt. Dafür herzichen Dank! Falls du dazugehörst und GATE7 erst kürzlich entdeckt hast, wirst viele ältere Folgen noch nicht gehört haben.

Aber zurück zu unserer Kreativpause auf Kuba.

Wir werden natürlich nicht faul in der Sonne liegen und Rum trinken, sondern fleißig fotografieren. Versprochen. Du kannst dich auf spannende, neue Geschichten freuen – hier im Podcast und auch bei "Abenteuer Reportagefotografie".

Und wer weiß: Vielleicht gibt es irgendwann auch mal eine gemeinsame Fotoreise nach Kuba.

Street und Reportage: Workshops 2023

Bevor wir gleich den großen Sprung wagen, geht's in 2023 aber erst mal ins europäische Ausland. Neben unserem Hamburg-Street-Workshop stehen Helsinki und Lissabon auf dem Programm. Für Lissabon gibt es nur noch zwei Plätze. Aber unterschätzt auch Helsinki nicht ;-)

Wir nehmen großen Anlauf, um dir in den kommenden Monaten wieder ein abwechslungsreiches, unterhaltsames – und natürlich lehrreiches – Programm rund um Reportage, Street und Storytelling zu liefern!

Und Kolumbien und Argentinien haben wir neben Kuba auch noch im Köcher.

// Werbung //

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

Falls du unseren interaktiven Online-Kurs noch nicht kennst, ist jetzt ein guter Zeitpunkt zum Einsteigen. Während wir an neuen Inhalten arbeiten, kannst du in aller Ruhe die bisherigen Inhalte genießen.

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Feb 26, 2023

Er fotografiert für renommierte Magazine wie National Geographic, Stern und GEO – dennoch sieht sich Éric Valli nicht als Fotograf, sondern als Abenteurer mit Kamera.

Ein Gespräch darüber, was es bedeutet, ein intensives Leben voller Erlebnisse und Erfahrungen zu führen.

Weitere Informationen und Bilder zu dieser Episode unter: https://gatesieben.de/eric-valli

Diese Folge erschien erstmals am 22. September 2022

----------

Kreativpause in Kuba

Was im vergangenen Jahr hervorragend in unserer „Kreativkommune“ bei Pia Parolin in Nizza geklappt hat, wollen Thomas Jones und ich diesmal in Kuba versuchen.

Von der Reise an die Côte d'Azur sind wir im Sommer 2022 mit reichlich Geschichten und Bildern zurückgekehrt, die es in Webinare, Podcasts, und YouTube-Videos geschafft haben ("Der Barbiere von Ventimiglia", "Die Kartenspieler in der Bar Kristal", "Die Glasbläser von Biot", etc.) – und nicht zuletzt auch in unserer Buch "Mit Bildern Geschichtem erzählen", dass nun mit einem Monat Verzögerung Ende März 2023 erscheinen soll.

Nun werfen wir im Februar die "Themenangel" am und um den Malecón herum aus. Kreativklausur in Kubas Hauptstadt Havanna. Wir sind schon sehr gespannt auf die Begegnungen und Bilder.

Da Kuba für vieles, aber nicht für sein rasend-schnelles Internet, bekannt ist, habe ich mich dafür entschieden, tief ins Archiv zu tauchen, damit hier im Podcast keine Funkstille herrscht.

Mittlerweile gibt es weit über 300 Episoden bei GATE7. Neben dem Fokus auf die aktuellen Interviews lohnt sich daher immer auch ein Blick zurück. Mein Anspruch ist es, dir zeitlose Inhalte und Gedanken zu bieten. Das bedeutet, dass du die vielen Gespräche gut auch ein weiteres Mal hören kannst und dabei immer wieder neue Dinge entdecken wirst.

Außerdem: Die Hörer:innen-Zahlen in den vergangenen Monaten haben sich fast verdoppelt. Dafür herzichen Dank! Falls du dazugehörst und GATE7 erst kürzlich entdeckt hast, wirst viele ältere Folgen noch nicht gehört haben.

Aber zurück zu unserer Kreativpause auf Kuba.

Wir werden natürlich nicht faul in der Sonne liegen und Rum trinken, sondern fleißig fotografieren. Versprochen. Du kannst dich auf spannende, neue Geschichten freuen – hier im Podcast und auch bei "Abenteuer Reportagefotografie".

Und wer weiß: Vielleicht gibt es irgendwann auch mal eine gemeinsame Fotoreise nach Kuba.

Street und Reportage: Workshops 2023

Bevor wir gleich den großen Sprung wagen, geht's in 2023 aber erst mal ins europäische Ausland. Neben unserem Hamburg-Street-Workshop stehen Helsinki und Lissabon auf dem Programm. Für Lissabon gibt es nur noch zwei Plätze. Aber unterschätzt auch Helsinki nicht ;-)

Wir nehmen großen Anlauf, um dir in den kommenden Monaten wieder ein abwechslungsreiches, unterhaltsames – und natürlich lehrreiches – Programm rund um Reportage, Street und Storytelling zu liefern!

Und Kolumbien und Argentinien haben wir neben Kuba auch noch im Köcher.

// Werbung //

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

Falls du unseren interaktiven Online-Kurs noch nicht kennst, ist jetzt ein guter Zeitpunkt zum Einsteigen. Während wir an neuen Inhalten arbeiten, kannst du in aller Ruhe die bisherigen Inhalte genießen.

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Feb 19, 2023

Mit seiner Leica-Kamera hat Volker Figueredo Véliz den Alltag der Menschen auf Kuba in sensiblen Schwarz-Weiß-Bildern eingefangen.

Blick hinter die Fassade: Nicht nur auf unzähligen Reisen hat Volker Figueredo Véliz Kuba intensiv kennengelernt. Auch durch die Liebe zu einer Kubanerin hat er Einblicke in Bereiche der Karibikinsel gewonnen, die Besuchern normalerweise verborgen bleiben. In seinem Bildband "Los Cubanos" zeigt er genau diese Momente und zeichnet so ein authentisches Bild von Land und Leuten.

Die Begeisterung für Kuba hat Volker Figueredo Véliz seit seiner ersten Reise nie wieder losgelassen: Immer wieder kehrte er auf die Insel zurück und fand dort schließlich auch seine große Liebe. Mit seiner Leica-Kamera hat er über Jahre den Wandel auf Kuba dokumentiert und den Alltag der Menschen festgehalten. Er ist einer feiner Beobachter, der es versteht, in berührenden Schwarz-Weiß-Fotografien visuell Geschichten zu erzählen.

Dieses Interview erschien erstmals am 17. April 2022

Weitere Informationen und Bilder zu dieser Episode unter: https://www.gatesieben.de/podcast/los-cubanos

----------

Kreativpause in Kuba

Was im vergangenen Jahr hervorragend in unserer „Kreativkommune“ bei Pia Parolin in Nizza geklappt hat, wollen Thomas Jones und ich diesmal in Kuba versuchen.

Von der Reise an die Côte d'Azur sind wir im Sommer 2022 mit reichlich Geschichten und Bildern zurückgekehrt, die es in Webinare, Podcasts, und YouTube-Videos geschafft haben ("Der Barbiere von Ventimiglia", "Die Kartenspieler in der Bar Kristal", "Die Glasbläser von Biot", etc.) – und nicht zuletzt auch in unserer Buch "Mit Bildern Geschichtem erzählen", dass nun mit einem Monat Verzögerung Ende März 2023 erscheinen soll.

Nun werfen wir im Februar die "Themenangel" am und um den Malecón herum aus. Kreativklausur in Kubas Hauptstadt Havanna. Wir sind schon sehr gespannt auf die Begegnungen und Bilder.

Da Kuba für vieles, aber nicht für sein rasend-schnelles Internet, bekannt ist, habe ich mich dafür entschieden, tief ins Archiv zu tauchen, damit hier im Podcast keine Funkstille herrscht.

Mittlerweile gibt es weit über 300 Episoden bei GATE7. Neben dem Fokus auf die aktuellen Interviews lohnt sich daher immer auch ein Blick zurück. Mein Anspruch ist es, dir zeitlose Inhalte und Gedanken zu bieten. Das bedeutet, dass du die vielen Gespräche gut auch ein weiteres Mal hören kannst und dabei immer wieder neue Dinge entdecken wirst.

Außerdem: Die Hörer:innen-Zahlen in den vergangenen Monaten haben sich fast verdoppelt. Dafür herzichen Dank! Falls du dazugehörst und GATE7 erst kürzlich entdeckt hast, wirst viele ältere Folgen noch nicht gehört haben.

Aber zurück zu unserer Kreativpause auf Kuba.

Wir werden natürlich nicht faul in der Sonne liegen und Rum trinken, sondern fleißig fotografieren. Versprochen. Du kannst dich auf spannende, neue Geschichten freuen – hier im Podcast und auch bei "Abenteuer Reportagefotografie".

Und wer weiß: Vielleicht gibt es irgendwann auch mal eine gemeinsame Fotoreise nach Kuba.

Street und Reportage: Workshops 2023

Bevor wir gleich den großen Sprung wagen, geht's in 2023 aber erst mal ins europäische Ausland. Neben unserem Hamburg-Street-Workshop stehen Helsinki und Lissabon auf dem Programm. Für Lissabon gibt es nur noch zwei Plätze. Aber unterschätzt auch Helsinki nicht ;-)

Wir nehmen großen Anlauf, um dir in den kommenden Monaten wieder ein abwechslungsreiches, unterhaltsames – und natürlich lehrreiches – Programm rund um Reportage, Street und Storytelling zu liefern!

Und Kolumbien und Argentinien haben wir neben Kuba auch noch im Köcher.

// Werbung //

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

Falls du unseren interaktiven Online-Kurs noch nicht kennst, ist jetzt ein guter Zeitpunkt zum Einsteigen. Während wir an neuen Inhalten arbeiten, kannst du in aller Ruhe die bisherigen Inhalte genießen.

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Feb 12, 2023

Was bedeutet Kreativität? Welche Rahmenbedingungen braucht sie? Und warum lohnt es überhaupt, nach ihr zu streben? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Frank Berzbach. Sein Buch "Die Kunst ein kreatives Leben zu führen" ist ein zeitloser Klassiker, der den Weg zu Achtsamkeit, Spiritualität und Relevanz fernab von lauten Trends aufzeigt.

„Meine Bücher versuchen Mut zu machen, das bürgerliche Leben ein bisschen zu verlassen und kreative Lebensformen zu wählen. Nicht weil sie besser sind – sondern weil sie heilsam sind. Der Kreative tritt an, die Welt zu verschönern.“ Frank Berzbach

Dieses Interview erschien erstmals am 09. Mai 2021

Weitere Informationen und Bilder zu dieser Episode unter: https://gatesieben.de/frank-berzbach

----------

Kreativpause in Kuba

Was im vergangenen Jahr hervorragend in unserer „Kreativkommune“ bei Pia Parolin in Nizza geklappt hat, wollen Thomas Jones und ich diesmal in Kuba versuchen.

Von der Reise an die Côte d'Azur sind wir im Sommer 2022 mit reichlich Geschichten und Bildern zurückgekehrt, die es in Webinare, Podcasts, und YouTube-Videos geschafft haben ("Der Barbiere von Ventimiglia", "Die Kartenspieler in der Bar Kristal", "Die Glasbläser von Biot", etc.) – und nicht zuletzt auch in unserer Buch "Mit Bildern Geschichtem erzählen", dass nun mit einem Monat Verzögerung Ende März 2023 erscheinen soll.

Nun werfen wir im Februar die "Themenangel" am und um den Malecón herum aus. Kreativklausur in Kubas Hauptstadt Havanna. Wir sind schon sehr gespannt auf die Begegnungen und Bilder.

Da Kuba für vieles, aber nicht für sein rasend-schnelles Internet, bekannt ist, habe ich mich dafür entschieden, tief ins Archiv zu tauchen, damit hier im Podcast keine Funkstille herrscht.

Mittlerweile gibt es weit über 300 Episoden bei GATE7. Neben dem Fokus auf die aktuellen Interviews lohnt sich daher immer auch ein Blick zurück. Mein Anspruch ist es, dir zeitlose Inhalte und Gedanken zu bieten. Das bedeutet, dass du die vielen Gespräche gut auch ein weiteres Mal hören kannst und dabei immer wieder neue Dinge entdecken wirst.

Außerdem: Die Hörer:innen-Zahlen in den vergangenen Monaten haben sich fast verdoppelt. Dafür herzichen Dank! Falls du dazugehörst und GATE7 erst kürzlich entdeckt hast, wirst viele ältere Folgen noch nicht gehört haben.

Aber zurück zu unserer Kreativpause auf Kuba.

Wir werden natürlich nicht faul in der Sonne liegen und Rum trinken, sondern fleißig fotografieren. Versprochen. Du kannst dich auf spannende, neue Geschichten freuen – hier im Podcast und auch bei "Abenteuer Reportagefotografie".

Und wer weiß: Vielleicht gibt es irgendwann auch mal eine gemeinsame Fotoreise nach Kuba.

Street und Reportage: Workshops 2023

Bevor wir gleich den großen Sprung wagen, geht's in 2023 aber erst mal ins europäische Ausland. Neben unserem Hamburg-Street-Workshop stehen Helsinki und Lissabon auf dem Programm. Für Lissabon gibt es nur noch zwei Plätze. Aber unterschätzt auch Helsinki nicht ;-)

Wir nehmen großen Anlauf, um dir in den kommenden Monaten wieder ein abwechslungsreiches, unterhaltsames – und natürlich lehrreiches – Programm rund um Reportage, Street und Storytelling zu liefern!

Und Kolumbien und Argentinien haben wir neben Kuba auch noch im Köcher.

// Werbung //

"Abenteuer Reportagefotografie": Welche Geschichte möchtest du erzählen?

Falls du unseren interaktiven Online-Kurs noch nicht kennst, ist jetzt ein guter Zeitpunkt zum Einsteigen. Während wir an neuen Inhalten arbeiten, kannst du in aller Ruhe die bisherigen Inhalte genießen.

Entdecke den visuellen Storyteller in dir: Tauche mit uns ein in die faszinierende Welt der Reportagefotografie.

Hier geht's zur Webseite: https://www.abenteuer-reportagefotografie.de/

Melde dich für den Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden.

Feb 5, 2023

When others rush from one topic to another, photojournalist Mathias Depardon prefers to stay focused on one subject. Going deep instead of wide – or simply put: slow journalism.

We discuss what that looks like in the field looking at one of Mathias’ most recent works "Tales from the land in between“. In that series he is dealing with the slow disappearance of the once fertile marshlands of Mesopotamia. It’s a gripping visual road movie of slow suffering that shows that the fight over water will become one of the greatest source for future conflicts.

More information about Mathias Depardon:

Website: http://www.mathiasdepardon.com/#0

Instagram: https://www.instagram.com/mathiasdepardon/

This conversation was recorded at the 2022 edition of Europe's biggest open air photo festival "La Gacilly Baden Photo".

Previous episodes from the wonderful celebration of world class photojournalism include the following:

// WERUNG //

Exklusive Inhalte aus Baden und darüber hinaus warten in unserem Online-Kurs „Abenteuer Reportagefotografie“ auf dich.

Die Essenz aus unserem Kurs gibt es übrigens in Kürze auch als Buch – der Titel: "Mit Bildern Geschichten erzählen: Wie du Storytelling gezielt in deiner Fotografie einsetzt"* (dPunkt-Verlag)

Thomas und ich sind froh, dass wir das Manuskript pünktlich eingereicht haben und nun Lektorat und Layout am Zug sind. Auch wenn es noch ein bisschen dauert, bis das Werk in den Buchhandel kommt – vorbestellen kannst du es schon jetzt.

Wir würden uns riesig freuen, wenn du dir dein Exemplar schon jetzt sicherst. Damit hilfst du uns auch, zur Veröffentlichung einen Turbo-Start hinzulegen was die Position in den Listen für Fotobücher betrifft.

// Workshops //

Street Photography Workshop 2023 in Hamburg

Street Photography ist nicht nur eines der abwechslungsreichsten Genres in der Fotografie – sondern auch eines der faszinierendsten. Auf der "Spielwiese der Reportage", wie wir sie gerne nennen, kann man sich herrlich austoben. Und Spaß haben. Das haben nicht zuletzt die beiden Street-Photography-Workshops am Rande der PHOTOPIA 2022 in Hamburg gezeigt. 

Grund genug, auch im kommenden Jahr wieder auf Streetfoto-Jagd rund um Elbe und Alster zu gehen.

Der Termin: 20. September 2023. 

Die Premiere war wunderbar und dementsprechend groß ist auch schon die Vorfreude auf neue Motive und Erlebnisse. 

Bist du mit dabei? Dann kannst du dir hier deinen Platz sichern:

https://shop.abenteuer-reportagefotografie.de/produkt/street-photography-workshop-in-hamburg-20-september-2023/

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen (oder Kennenlernen) mit dir in Hamburg!

Außerdem gibt es zwei weitere Workshops – in Helsinki und Lissabon.

Jan 31, 2023

With his camera in hand, Nyani Quarmyne has widely traveled the world. Through the medium of photography he is telling stories about the human condition and environmental issues. In this interview we talk about the topics that drive him.

Nyani explains his approach to planning, funding and realizing a photo project.

More information about Nyani Quarmyne:

Website: https://nqphotography.com/

Instagram: https://www.instagram.com/nyaniq/

Current projects and publications: "Tree Palaver"

This conversation was recorded at the 2022 edition of Europe's biggest open air photo festival "La Gacilly Baden Photo".

Previous episodes from the wonderful celebration of world class photojournalism include the following:

// WERUNG //

Exklusive Inhalte aus Baden und darüber hinaus warten in unserem Online-Kurs „Abenteuer Reportagefotografie“ auf dich.

Die Essenz aus unserem Kurs gibt es übrigens in Kürze auch als Buch – der Titel: "Mit Bildern Geschichten erzählen: Wie du Storytelling gezielt in deiner Fotografie einsetzt"* (dPunkt-Verlag)

Thomas und ich sind froh, dass wir das Manuskript pünktlich eingereicht haben und nun Lektorat und Layout am Zug sind. Auch wenn es noch ein bisschen dauert, bis das Werk in den Buchhandel kommt – vorbestellen kannst du es schon jetzt.

Wir würden uns riesig freuen, wenn du dir dein Exemplar schon jetzt sicherst. Damit hilfst du uns auch, zur Veröffentlichung einen Turbo-Start hinzulegen was die Position in den Listen für Fotobücher betrifft.

Jan 21, 2023

In diesem Interview nimmt uns Alexandra Endres mit nach Kolumbien. Die Wirtschaftsredakteurin hat das Land intensiv bereist. In ihrem Buch „Wer singt, erzählt – wer tanzt, überlebt“ zeichnet sie ein differenziertes Bild von Kolumbien jenseits von gängigen Klischees über Drogen und Bürgerkrieg.

Dieses Interview erschien erstmals im Januar 2018.

Hier geht es zu den Shownotes: https://www.gatesieben.de/podcast/alexandra-endres

---

Street Photography Workshop 2023 in Hamburg

Street Photography ist nicht nur eines der abwechslungsreichsten Genres in der Fotografie – sondern auch eines der faszinierendsten. Auf der "Spielwiese der Reportage", wie wir sie gerne nennen, kann man sich herrlich austoben. Und Spaß haben. Das haben nicht zuletzt die beiden Street-Photography-Workshops am Rande der PHOTOPIA 2022 in Hamburg gezeigt. 

Grund genug, auch im kommenden Jahr wieder auf Streetfoto-Jagd rund um Elbe und Alster zu gehen.

Der Termin: 20. September 2023. 

Die Premiere war wunderbar und dementsprechend groß ist auch schon die Vorfreude auf neue Motive und Erlebnisse. 

Bist du mit dabei? Dann kannst du dir hier deinen Platz sichern:

https://shop.abenteuer-reportagefotografie.de/produkt/street-photography-workshop-in-hamburg-20-september-2023/

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen (oder Kennenlernen) mit dir in Hamburg!

Außerdem gibt es zwei weitere Workshops – in Helsinki und Lissabon.

---

"Abenteuer Reportagefotografie"

Wenn dich das Thema Storytelling und Geschichten in Bildern erzählen interessiert, dann ist der exklusive Podcast etwas für dich, den ich gemeinsam mit Thomas Jones von den Photologen im Rahmen unseres Projekts "Abenteuer Reportagefotografie" machen.

Wie du ihn abonnieren kannst und was dich sonst noch alles erwartet, erfährst du auf www.abenteuer-reportagefotografie.de

Wir würden uns sehr freuen, wenn du da mal vorbeischaust.

---

Unser Buch: "Mit Bildern Geschichten erzählen: Wie du Storytelling gezielt in deiner Fotografie einsetzt"

Jan 14, 2023

Christian Beck ist nach Uganda gereist, um dort den Aufbau einer Augenklinik sowie die erste Operation in Bildern festzuhalten. Das Projekt geht auf eine Initiative des Vereins “Uganda Hilfe” und der Stiftung “Besseres Sehen” zurück.

In diesem Interview erzählt der Redakteur des fotoforum-Magazins, was er auf der Reise nach Afrika erlebt hat und wie er die Arbeit vor Ort dokumentiert hat.

Weitere Themen

  • Christian erzählt, wie er an das visuelle Geschichtenerzählen in der Reportagefotografie herangeht und wie das konkret in Uganda ausgesehen hat.
  • Eine Reise mit Langzeitwirkung: Christian schwärmt: “Afrika ist ein pures Abenteuer”
  • Land & Leute: Welche Eindrücke hat Christian mitgenommen?
  • Außerdem erzählt er viele Anekdoten. U.a. die Geschichte, warum eine Frau mit einem Huhn in der Sprechstunde der Augenklinik erschienen ist.

In seinem Podcast radioRAW war Christians Uganda-Reise ebenso bereits Thema wie in einem Artikel in den Westfälischen Nachrichten.

Einmal pro Jahr ist Christian auch als Referent einer Fotoreise in Island unterwegs.

Die Shownotes und Bilder zu dieser Episode findest du unter: https://www.gatesieben.de/podcast/christian-beck

---

Street Photography Workshop 2023 in Hamburg

Street Photography ist nicht nur eines der abwechslungsreichsten Genres in der Fotografie – sondern auch eines der faszinierendsten. Auf der "Spielwiese der Reportage", wie wir sie gerne nennen, kann man sich herrlich austoben. Und Spaß haben. Das haben nicht zuletzt die beiden Street-Photography-Workshops am Rande der PHOTOPIA 2022 in Hamburg gezeigt. 

Grund genug, auch im kommenden Jahr wieder auf Streetfoto-Jagd rund um Elbe und Alster zu gehen.

Der Termin: 20. September 2023. 

Die Premiere war wunderbar und dementsprechend groß ist auch schon die Vorfreude auf neue Motive und Erlebnisse. 

Bist du mit dabei? Dann kannst du dir hier deinen Platz sichern:

https://shop.abenteuer-reportagefotografie.de/produkt/street-photography-workshop-in-hamburg-20-september-2023/

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen (oder Kennenlernen) mit dir in Hamburg!

Außerdem gibt es zwei weitere Workshops – in Helsinki und Lissabon.

---

"Abenteuer Reportagefotografie"

Wenn dich das Thema Storytelling und Geschichten in Bildern erzählen interessiert, dann ist der exklusive Podcast etwas für dich, den ich gemeinsam mit Thomas Jones von den Photologen im Rahmen unseres Projekts "Abenteuer Reportagefotografie" machen.

Wie du ihn abonnieren kannst und was dich sonst noch alles erwartet, erfährst du auf www.abenteuer-reportagefotografie.de

Wir würden uns sehr freuen, wenn du da mal vorbeischaust.

---

Unser Buch: "Mit Bildern Geschichten erzählen: Wie du Storytelling gezielt in deiner Fotografie einsetzt"

Jan 7, 2023

Ein neues Jahr. Und auch neue Vorsätze? Wenn du dir für 2023 vorgenommen hast, deine Fotografie auf das nächste Level zu heben, dann ist unser interaktiver Online-Kurs "Abenteuer Reportagefotografie" bestimmt etwas für dich. Im Podcast "Weekly52" stellen wir ihn vor.

Herzlichen Dank an Thomas Füngerlings und Gregor Nick, dass ich das Gespräch auch bei GATE7 veröffentlichen darf.

Die Folge erschien zuerst bei "Weekly52" am 10. September 2022: https://weekly52.de/weekly/283

---

Street Photography Workshop 2023 in Hamburg

Street Photography ist nicht nur eines der abwechslungsreichsten Genres in der Fotografie – sondern auch eines der faszinierendsten. Auf der "Spielwiese der Reportage", wie wir sie gerne nennen, kann man sich herrlich austoben. Und Spaß haben. Das haben nicht zuletzt die beiden Street-Photography-Workshops am Rande der PHOTOPIA 2022 in Hamburg gezeigt. 

Grund genug, auch im kommenden Jahr wieder auf Streetfoto-Jagd rund um Elbe und Alster zu gehen.

Der Termin: 20. September 2023. 

Die Premiere war wunderbar und dementsprechend groß ist auch schon die Vorfreude auf neue Motive und Erlebnisse. 

Bist du mit dabei? Dann kannst du dir hier deinen Platz sichern:

https://shop.abenteuer-reportagefotografie.de/produkt/street-photography-workshop-in-hamburg-20-september-2023/

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen (oder Kennenlernen) mit dir in Hamburg!

Außerdem gibt es zwei weitere Workshops – in Helsinki und Lissabon.

---

"Abenteuer Reportagefotografie"

Wenn dich das Thema Storytelling und Geschichten in Bildern erzählen interessiert, dann ist der exklusive Podcast etwas für dich, den ich gemeinsam mit Thomas Jones von den Photologen im Rahmen unseres Projekts "Abenteuer Reportagefotografie" machen.

Wie du ihn abonnieren kannst und was dich sonst noch alles erwartet, erfährst du auf www.abenteuer-reportagefotografie.de

Wir würden uns sehr freuen, wenn du da mal vorbeischaust.

---

Unser Buch: "Mit Bildern Geschichten erzählen: Wie du Storytelling gezielt in deiner Fotografie einsetzt"

Dec 31, 2022

Das Fernweh war schon immer groß. Dennoch ist Claudio Sieber nicht Hals über Kopf in die Welt hinausgezogen. Statt seine Zelte in der Schweiz abrupt abzubrechen, hat er sich akribisch auf den Sprung in ein freieres Leben vorbereitet. Wie er das gemacht hat und wie er letztlich sein persönliches “Paradies” auf der kleinen, zu den Philippinen gehörenden Insel Siargao gefunden hat – das alles verrät er in diesem Interview.

“Kinder großzuziehen ist eine harte Angelegenheit. Aber sich im Ausland ein neues Leben aufzubauen eben auch. Ich frage mich immer, wer der Mutigere ist: der Aussteiger oder der, der bleibt?” Claudio Sieber

Weitere Themen

  • Der lange Weg als digitaler Nomade durch Südamerika, die USA und Asien
  • Die unzähmbare Sehnsucht, aus einer satten Gesellschaft auszubrechen. Claudio sagt: “Unterwegs habe ich gelernt, dass es gerade im Ausland nicht so wichtig ist, was man gelernt hat. Man kann etwas ganz anderes werden oder machen. Bei mir sind es das Schreiben und die Fotografie geworden.”
  • Visuelles Geschichtenerzählen: Wie Claudio in die Reportagefotografie gefunden hat.
  • Anekdoten von unterwegs und anhand von konkreten Bildern.
  • Die verändernde Kraft der Fremde: “Jede Reise ist immer auch eine Reise in das eigene Innere.”

Seinen abenteuerlichen Weg zum weltreisenden Fotojournalisten hat Claudio in dem Buch “Gestrandet im Paradies: Wie ich sechs Jahre als Nomade durch Asien zog und meine Heimat auf einer Tropeninsel fand”* aufgeschrieben.

Hier geht es zu den Shownotes dieser Episode: https://www.gatesieben.de/podcast/claudio-sieber

---

Street Photography Workshop 2023 in Hamburg

Street Photography ist nicht nur eines der abwechslungsreichsten Genres in der Fotografie – sondern auch eines der faszinierendsten. Auf der "Spielwiese der Reportage", wie wir sie gerne nennen, kann man sich herrlich austoben. Und Spaß haben. Das haben nicht zuletzt die beiden Street-Photography-Workshops am Rande der PHOTOPIA 2022 in Hamburg gezeigt. 

Grund genug, auch im kommenden Jahr wieder auf Streetfoto-Jagd rund um Elbe und Alster zu gehen.

Der Termin: 20. September 2023. 

Die Premiere war wunderbar und dementsprechend groß ist auch schon die Vorfreude auf neue Motive und Erlebnisse. 

Bist du mit dabei? Dann kannst du dir hier deinen Platz sichern:

https://shop.abenteuer-reportagefotografie.de/produkt/street-photography-workshop-in-hamburg-20-september-2023/

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen (oder Kennenlernen) mit dir in Hamburg!

Außerdem gibt es zwei weitere Workshops – in Helsinki und Lissabon.

---

"Abenteuer Reportagefotografie"

Wenn dich das Thema Storytelling und Geschichten in Bildern erzählen interessiert, dann ist der exklusive Podcast etwas für dich, den ich gemeinsam mit Thomas Jones von den Photologen im Rahmen unseres Projekts "Abenteuer Reportagefotografie" machen.

Wie du ihn abonnieren kannst und was dich sonst noch alles erwartet, erfährst du auf www.abenteuer-reportagefotografie.de

Wir würden uns sehr freuen, wenn du da mal vorbeischaust.

---

Unser Buch: "Mit Bildern Geschichten erzählen: Wie du Storytelling gezielt in deiner Fotografie einsetzt"

Dec 24, 2022

Das Fernweh war schon immer groß. Dennoch ist Claudio Sieber nicht Hals über Kopf in die Welt hinausgezogen. Statt seine Zelte in der Schweiz abrupt abzubrechen, hat er sich akribisch auf den Sprung in ein freieres Leben vorbereitet. Wie er das gemacht hat und wie er letztlich sein persönliches “Paradies” auf der kleinen, zu den Philippinen gehörenden Insel Siargao gefunden hat – das alles verrät er in diesem Interview.

“Kinder großzuziehen ist eine harte Angelegenheit. Aber sich im Ausland ein neues Leben aufzubauen eben auch. Ich frage mich immer, wer der Mutigere ist: der Aussteiger oder der, der bleibt?” Claudio Sieber

Weitere Themen

  • Der lange Weg als digitaler Nomade durch Südamerika, die USA und Asien
  • Die unzähmbare Sehnsucht, aus einer satten Gesellschaft auszubrechen. Claudio sagt: “Unterwegs habe ich gelernt, dass es gerade im Ausland nicht so wichtig ist, was man gelernt hat. Man kann etwas ganz anderes werden oder machen. Bei mir sind es das Schreiben und die Fotografie geworden.”
  • Visuelles Geschichtenerzählen: Wie Claudio in die Reportagefotografie gefunden hat.
  • Anekdoten von unterwegs und anhand von konkreten Bildern.
  • Die verändernde Kraft der Fremde: “Jede Reise ist immer auch eine Reise in das eigene Innere.”

Seinen abenteuerlichen Weg zum weltreisenden Fotojournalisten hat Claudio in dem Buch “Gestrandet im Paradies: Wie ich sechs Jahre als Nomade durch Asien zog und meine Heimat auf einer Tropeninsel fand”* aufgeschrieben.

Hier geht es zu den Shownotes dieser Episode: https://www.gatesieben.de/podcast/claudio-sieber

---

Street Photography Workshop 2023 in Hamburg

Street Photography ist nicht nur eines der abwechslungsreichsten Genres in der Fotografie – sondern auch eines der faszinierendsten. Auf der "Spielwiese der Reportage", wie wir sie gerne nennen, kann man sich herrlich austoben. Und Spaß haben. Das haben nicht zuletzt die beiden Street-Photography-Workshops am Rande der PHOTOPIA 2022 in Hamburg gezeigt. 

Grund genug, auch im kommenden Jahr wieder auf Streetfoto-Jagd rund um Elbe und Alster zu gehen.

Der Termin: 20. September 2023. 

Die Premiere war wunderbar und dementsprechend groß ist auch schon die Vorfreude auf neue Motive und Erlebnisse. 

Bist du mit dabei? Dann kannst du dir hier deinen Platz sichern:

https://shop.abenteuer-reportagefotografie.de/produkt/street-photography-workshop-in-hamburg-20-september-2023/

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen (oder Kennenlernen) mit dir in Hamburg!

Außerdem gibt es zwei weitere Workshops – in Helsinki und Lissabon.

---

"Abenteuer Reportagefotografie"

Wenn dich das Thema Storytelling und Geschichten in Bildern erzählen interessiert, dann ist der exklusive Podcast etwas für dich, den ich gemeinsam mit Thomas Jones von den Photologen im Rahmen unseres Projekts "Abenteuer Reportagefotografie" machen.

Wie du ihn abonnieren kannst und was dich sonst noch alles erwartet, erfährst du auf www.abenteuer-reportagefotografie.de

Wir würden uns sehr freuen, wenn du da mal vorbeischaust.

---

Unser Buch: "Mit Bildern Geschichten erzählen: Wie du Storytelling gezielt in deiner Fotografie einsetzt"

Dec 17, 2022

Lars Lindemann hat einen ebenso faszinierenden wie abwechslungsreichen Beruf. Als Fotochef des renommierten GEO-Magazins setzt er sich täglich mit den Bildern der weltweit besten Fotojournalist:innen auseinander. Er bekommt Einblicke in Entwicklungen und Ereignisse, die Menschen rund um den Globus bewegen. Und er gestaltet, wie diese Geschichten einem breiteren Publikum visuell präsentiert werden.

Wie er das macht und wie die Prozesse in der GEO-Redaktion ablaufen, das verrät er in diesem Interview.

Weitere Themen

  • Fotojournalismus in einem sich wandelnden Medienumfeld. Lars Lindemann sagt dazu: “So bedauerlich das einerseits ist, dass weniger Budget vorhanden ist, so hält es doch auch dazu an, kreativer zu werden.”
  • In welche Richtung bewegt sich die Magazin-Branche?
  • Welche Voraussetzungen muss eine Bildstrecke erfüllen, um eine Chance zu haben, im GEO-Magazin abgedruckt zu werden?
  • Wie pitche ich eine Geschichte richtig?
  • Bildkompetenz: Worauf kommt es bei der Bewertung und Auswahl von Bildern an?
  • Was zeichnet gute Fotojournalist:innen aus?
  • Welche Themen und Regionen spielen in der öffentlichen Wahrnehmung nicht die Rolle, die sie eigentlich verdienen?

Am Ende des Gesprächs gewährt Lars auch noch einen Einblick in seine Fotobuchsammlung und gibt einige Empfehlungen von Titeln, die ihn zuletzt begeistert haben. Darunter:

Unter dem Dach von GEO erscheinen immer wieder auch Sonderhefte zu spannenden Einzelthemen. Eine Ausgabe von GEO-Perspektive beschäftigt sich beispielsweise mit der Rolle und Bedeutung des Fotojournalismus: “Weit weg, nah dran – Wie Fotografinnen und Fotografen unseren Blick auf die Welt verändern”*

Wenn du dich für die Themen Fotojournalismus und Reportagefotografie interessiert, dann hör gerne auch u.a. in das Interview mit dem früheren GEO-Chefredakteur Peter-Matthias Gaede (“Ich wollte in das richtige Leben”), in die Doppelfolgen mit den Pulitzer-Preisgewinnern Kai Pfaffenbach (“Katastrophen brauchen Bilder”) und Hans-Jürgen Burkard (“Die Kamera hochzunehmen, ist das eigentlich Schwierige”) sowie in das Gespräch mit dem französischen Kamera-Abenteurer Éric Valli rein.

Zu den Shownotes auf der GATE7-Webseite: https://www.gatesieben.de/podcast/lars-lindemann

---

Street Photography Workshop 2023 in Hamburg

Street Photography ist nicht nur eines der abwechslungsreichsten Genres in der Fotografie – sondern auch eines der faszinierendsten. Auf der "Spielwiese der Reportage", wie wir sie gerne nennen, kann man sich herrlich austoben. Und Spaß haben. Das haben nicht zuletzt die beiden Street-Photography-Workshops am Rande der PHOTOPIA 2022 in Hamburg gezeigt. 

Grund genug, auch im kommenden Jahr wieder auf Streetfoto-Jagd rund um Elbe und Alster zu gehen.

Der Termin: 20. September 2023. 

Die Premiere war wunderbar und dementsprechend groß ist auch schon die Vorfreude auf neue Motive und Erlebnisse. 

Bist du mit dabei? Dann kannst du dir hier deinen Platz sichern:

https://shop.abenteuer-reportagefotografie.de/produkt/street-photography-workshop-in-hamburg-20-september-2023/

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen (oder Kennenlernen) mit dir in Hamburg!

Außerdem gibt es zwei weitere Workshops – in Helsinki und Lissabon.

---

"Abenteuer Reportagefotografie"

Wenn dich das Thema Storytelling und Geschichten in Bildern erzählen interessiert, dann ist der exklusive Podcast etwas für dich, den ich gemeinsam mit Thomas Jones von den Photologen im Rahmen unseres Projekts "Abenteuer Reportagefotografie" machen.

Wie du ihn abonnieren kannst und was dich sonst noch alles erwartet, erfährst du auf www.abenteuer-reportagefotografie.de

Wir würden uns sehr freuen, wenn du da mal vorbeischaust.

---

Unser Buch: "Mit Bildern Geschichten erzählen: Wie du Storytelling gezielt in deiner Fotografie einsetzt"

Dec 11, 2022

Für viele ist der Iran eine Blackbox. Was steckt wirklich drin? Der in Teheran aufgewachsene Deutsch-Iraner Mehran Khadem-Awal und sein Freund Thorge Berger haben sich aufgemacht, Antworten auf diese Fragen zu finden. Diese haben sie nun veröffentlicht in dem Buch "Bilder aus dem Iran".

“Positive Veränderung bedeutet inzwischen nichts weniger als ein Systemwechsel.” — Mehran Khadem-Awal

Die beiden Freunde berichten von Erlebnissen in einem Land der Widersprüche. Regiert von einem erzkonservativen Mullah-Regime und oft als Schurkenstaat tituliert, sind sie unterwegs auf Menschen getroffen, die offen und herzlich waren.

In diesem Interview geht es unter anderem um die folgenden Themen:

  • Mehrans Flucht mit seiner Familie aus dem Iran nach der Revolution 1979 und der lange Weg zum deutschen Pass.
  • Mehrans Sehnsucht, in seine Heimat zurückzukehren und sie seinem Freund Thorge zu zeigen.
  • Geschichte und Kultur des Irans
  • Sehenswürdigkeiten zwischen Teheran, Isfahan, Shiraz und der Wüste Lut.
  • Praktische Tipps zur Reisefotografie
  • Am Beispiel von “Zourkhane”, einer jahrhundertealten Trainingsform, die seit 2010 immartielles Weltkulturebe ist, sprechen wir darüber, wie Reportagefotografie unterwegs funktioniert.
  • Editieren und Buchmachen: Thorge und Mehran erzählen, wie sie aus den Bildern von zahlreichen Reisen diejenigen ausgewählt haben, die es in ihr Buch geschafft haben.
  • Ausblick: Mehran spricht darüber, wie er die Zukunft des Irans angesichts der anhaltenden Unruhen und Proteste gegen das Mullah-Regime sieht.

Zu den Shownotes auf der GATE7-Webseite: https://www.gatesieben.de/podcast/bilder-aus-dem-iran

---

Street Photography Workshop 2023 in Hamburg

Street Photography ist nicht nur eines der abwechslungsreichsten Genres in der Fotografie – sondern auch eines der faszinierendsten. Auf der "Spielwiese der Reportage", wie wir sie gerne nennen, kann man sich herrlich austoben. Und Spaß haben. Das haben nicht zuletzt die beiden Street-Photography-Workshops am Rande der PHOTOPIA 2022 in Hamburg gezeigt. 

Grund genug, auch im kommenden Jahr wieder auf Streetfoto-Jagd rund um Elbe und Alster zu gehen.

Der Termin: 20. September 2023. 

Die Premiere war wunderbar und dementsprechend groß ist auch schon die Vorfreude auf neue Motive und Erlebnisse. 

Bist du mit dabei? Dann kannst du dir hier deinen Platz sichern:

https://shop.abenteuer-reportagefotografie.de/produkt/street-photography-workshop-in-hamburg-20-september-2023/

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen (oder Kennenlernen) mit dir in Hamburg!

Außerdem gibt es zwei weitere Workshops – in Helsinki und Lissabon.

---

"Abenteuer Reportagefotografie"

Wenn dich das Thema Storytelling und Geschichten in Bildern erzählen interessiert, dann ist der exklusive Podcast etwas für dich, den ich gemeinsam mit Thomas Jones von den Photologen im Rahmen unseres Projekts "Abenteuer Reportagefotografie" machen.

Wie du ihn abonnieren kannst und was dich sonst noch alles erwartet, erfährst du auf www.abenteuer-reportagefotografie.de

Wir würden uns sehr freuen, wenn du da mal vorbeischaust.

---

Unser Buch: "Mit Bildern Geschichten erzählen: Wie du Storytelling gezielt in deiner Fotografie einsetzt"

Dec 4, 2022

Wer sich intensiv mit der Streetfotografie beschäftigt, kennt das: Die eigenen Bildern haben ein gewisses Niveau erreicht – aber richtig voran geht es nicht mehr. Wie du den nächsten Schritt in deiner Entwicklung machst, darüber haben Pia Parolin und Martin U Waltz ein Buch geschrieben: "Next Level Streetfotografie".

“Einfach nur in die Stadt zu fahren und zu knipsen – das genügt mir nicht. Ich möchte mich weiterentwicklen.” – Pia Parolin

“Fotografie kann nur interessant sein, wenn die Sichtweise des Fotografierenden spannend ist.” – Martin U Waltz

In diesem Interview mit Pia Parolin und Martin U Waltz geht es darum, wie du deine Streetfotografie auf das nächste Level hebst.

Die beiden Autoren geben praktische Tipps, wie du wegkommst von einer rein reaktiven Art des Fotografierens, hin zu einer bewussteren Auseindersetzung mit dem menschlichen Verhalten im öffentlichen Raum.

Es geht um die Frage, sein eigenes Potenzial zu erkennen, zu entwickeln und bestmöglich auszuschöpfen. Pia und Martin ermutigen jeden, über sich und den Status Quo in der eigenen Fotografie nachzudenken: Habe ich mehr in mir, als eine Wiederholung dessen, was ich schon gemacht habe?

Weitere Themen in diesem Interview

Darüber hinaus geht es um viele weitere Aspekte, die die Street Photography zu einem der faszinierendsten Genres in der Fotografie macht:

  • Was macht ein gutes Streetbild aus?
  • Praktische Tipps für bessere Streetbilder
  • Wie ist die Streetfotografie entstanden und welchen Stellenwert besitzt sie als Kunstform?
  • Was steckt hinter Pias und Martins Definition von Streetfotografie, wonach es um die Erforschung des menschlichen Elements im öffentlichen Raum geht.
  • Was bedeutet es, in Serien zu arbeiten?
  • Wie ist der Status Quo in der deutschen Streetfotografie-Szene? Welche Medien, Festivals, Publikationen und Street-Kollektive gibt es?
  • Und: Was hat ein Streetwalk mit Pilze sammeln gemein.

Weitere Episoden mit Pia Parolin und Martin U Waltz

Sowohl Pia als auch Martin waren bereits mehrfach zu Gast im GATE7-Podcast. Hier findest du die Links zu vorherigen Gesprächen über Streetfotografie, Kreativität und persönliche Weiterentwicklung:

Zu den Shownotes dieser Episode: https://www.gatesieben.de/podcast/next-level-streetfotografie

---

Das Gespräch mit Pia Parolin und Martin U Waltz wurde bei Zoom mit Publikum aufgenommen.

Als Teilnehmer:in unseres interaktiven Online-Kurses “Abenteuer Reportagefotografie”, in dem Thomas B. Jones und ich mit dir gemeinsam in die Welt des visuellen Storytellings eintauchen, hast du auch die Gelegenheit, noch näher an den GATE7-Podcast ranzurücken.

Du bist live via Zoom bei den Aufanhmen dabei und kannst den Gästen im Anschluss deine Fragen stellen.

In diesem Format sind auch schon weitere spannende Extrarunden mit viel Mehrwert entstanden – unter anderem mit Valérie Jardin, Sean Tucker oder Gustavo Minas.

Hier geht es zum Bonusteil des Interviews mit Pia und Martin:

---

Street Photography Workshop 2023 in Hamburg

Street Photography ist nicht nur eines der abwechslungsreichsten Genres in der Fotografie – sondern auch eines der faszinierendsten. Auf der "Spielwiese der Reportage", wie wir sie gerne nennen, kann man sich herrlich austoben. Und Spaß haben. Das haben nicht zuletzt die beiden Street-Photography-Workshops am Rande der PHOTOPIA 2022 in Hamburg gezeigt. 

Grund genug, auch im kommenden Jahr wieder auf Streetfoto-Jagd rund um Elbe und Alster zu gehen.

Der Termin: 20. September 2023. 

Die Premiere war wunderbar und dementsprechend groß ist auch schon die Vorfreude auf neue Motive und Erlebnisse. 

Bist du mit dabei? Dann kannst du dir hier deinen Platz sichern:

https://shop.abenteuer-reportagefotografie.de/produkt/street-photography-workshop-in-hamburg-20-september-2023/

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen (oder Kennenlernen) mit dir in Hamburg!

---

Unser Buch: "Mit Bildern Geschichten erzählen: Wie du Storytelling gezielt in deiner Fotografie einsetzt"

Nov 28, 2022

Wie entdeckt man eine Stadt am besten? Diese Frage hat sich Matthias Kröner gestellt. Seine Antwort: durch Erlebnisse. Damit war die Idee für eine ganz besondere Art von Reiseführern geboren.

Statt dröge Fakten und Öffnungszeiten von Restaurants, Sehenwürdigkeiten und Museen zu präsentieren, die beim Andruck häufig schon nicht mehr aktuell sind, konzentriert sich der gebürtige Franke auf Dinge, die sich nicht schnell googeln lassen.

Am Beispiel von Hamburg verrät Matthias Kröner, wie man sich auf urbane Entdeckungsreise begibt. Nicht der Ort selbst, sondern die Erlebnisse, die man dort machen kann, stehen im Mittelpunkt. Ziel ist es, die Mentalität einer Stadt zu spüren und zu erforschen.

Beim Verlassen von bekannten Pfaden ergeben sich dabei auch oft Möglichkeiten für spannende Motive und Reportagen.

Tauch mit uns ein, Hamburg mit neuen Augen zu entdecken.

Bei weiteren Titeln aus der Reihe "Stadtabenteuer" (Wien und Lissabon) ist Matthias Köner als Herausgeber beteiligt.

Über Matthias Kröner:

In Nürnberg geboren, ist mittlerweile der Norden Deutschlands zur Heimat von Matthias Kröner geworden.

Seit 2007 arbeitet er als Autor, Journalist, Lyriker und Herausgeber in der Nähe von Lübeck.

Seine Texte und Beiträge erscheinen in zahlreichen Medien – darunter u.a. mare, ZEIT-Online, Geo Saison, ELTERN, Das Magazin, DAS GEDICHT, versnetze, Jahrbuch der Lyrik, ÖKOtest, ORF, NDR, rbb, Rowohlt und Reclam.

Im Podcast “Wie war dein Tag, Liebling?” (WDR) von Angelke Engelke und Kristian Thees tritt er regelmäßig als “Poet in Residence” auf.

Zuletzt hat er mit “Der Billabongkönig”* auch sein Debüt als Kinderbuchautor gefeiert.

Shownotes zu dieser Episode auf GATE7: https://www.gatesieben.de/podcast/matthias-kroener

---

Street Photography Workshop in Hamburg

Nach dem großen Erfolg unserer Street Photography Workshops am Rande der PHOTOPIA 2022 möchten Thomas und ich auch in 2023 wieder mit dir auf Motivjagd zwischen Landungsbrücken, Alster und Jungfernstieg gehen.

Alle Teilnehmer:innen unseres internaktiven Onlinekurses "Abenteuer Reportagefotografie" können sich zuerst ihren Platz sichern und erhalten 10-Prozent-Rabatt auf den Workshoppreis. Sollte es anschließend noch freie Plätze geben, gehen diese ab dem 5. Dezember in die offene Buchung.

Hier geht's zur Buchung:

---

Unser Buch: "Mit Bildern Geschichten erzählen: Wie du Storytelling gezielt in deiner Fotografie einsetzt"

Nov 21, 2022

Fußball ist ein gesamtgesellschaftliches Phänomen. Die Begeisterung der Fans für den Sport und die Liebe zu ihrem Verein ist weit über die Stadien hinaus spürbar. Und vor allem auch sichtbar.

Thomas Winter hat sich aufgemacht, genau diese Spuren zu entdecken. Mit seiner Kamera ist er durch Mönchengladbach gezogen und hat festgehalten, wie und wo sich die Fanliebe zur Borussia im Stadtbild ausdrückt.

“Über ein Jahr lang habe ich mich bei Streifzügen durch Mönchengladbach auf Spurensuche begeben und dabei die Stadt neu kennengelernt.” Thomas Winter

Herausgekommen ist ein wunderbarer Bildband (“Spuren in der Stadt”), der sich mit gelebter Fußballkultur beschäftigt. Ob Aufkleber, Wandbild oder Graffiti – an den Farben, Helden und Vereinswappen kommt man in Mönchengladbach nicht vorbei.

Thomas Winter berichtet von einem spannenden fotografischen Langzeitprojekt, das nicht nur für Fußballfans interessant ist. Die Tipps zur Ideenfindung, Ausarbeitung eines Konzepts, Durchführung und Präsentation kannst du auch auf andere Themen übertragen.

Das Thema Fußball im kulturellen Kontext steht auch im Mittelpunkt meines Gesprächs mit Hardy Grüne: “Buenos Aires – eine Reise in die Seele des Fußballs”.

Thomas Winter im Internet:

Webseite: https://fotobuch-ecke.de/

Podcast: https://fotobuch-ecke.de/category/podcast/

Instagram: https://www.instagram.com/fotobuch_ecke/

Shownotes zu dieser Episode: https://www.gatesieben.de/podcast/spuren-in-der-stadt

Unser Buch: "Mit Bildern Geschichten erzählen: Wie du Storytelling gezielt in deiner Fotografie einsetzt"

---

"Abenteuer Reportagefotografie"

Wenn dich das Thema Storytelling und Geschichten in Bildern erzählen interessiert, dann ist der exklusive Podcast etwas für dich, den ich gemeinsam mit Thomas Jones von den Photologen im Rahmen unseres Projekts "Abenteuer Reportagefotografie" machen.

Wie du ihn abonnieren kannst und was dich sonst noch alles erwartet, erfährst du auf www.abenteuer-reportagefotografie.de

Wir würden uns sehr freuen, wenn du da mal vorbeischaust.

Nov 13, 2022

Aus persönlicher Betroffenheit hat Marcel Mayer ein beeindruckendes Langzeitprojekt gemacht. Über ein Jahr hat er sechs Menschen im Ahrtal mit seiner Kamera begleitet. Entstanden sind sensible Bilder, die das Ausmaß der Flutkatastrophe deutlich machen.

Mit seinem feinen Blick und Empathie zeigt Marcel Mayer Momente von Verzweiflung, Schmerz und Resilienz.

In diesem Interview sprechen wir unter anderem über die folgenden Themen:

  • Die persönlichen Erinnerungen an die Flutnacht vom 14. auf den 15. Juli 2021
  • Die Idee für ein Langzeitprojekt über das Hochwasser und die Folge
  • Konzept und Herangehensweise für ein Langzeitprojekt
  • Finden und Umgang mit Protagonisten
  • Techniken des Storytellings und Editings

Marcel Mayer im Internet: Webseite & Instagram

Shownotes zu dieser Episode: https://www.gatesieben.de/podcast/marcel-mayer

Unser Buch: "Mit Bildern Geschichten erzählen: Wie du Storytelling gezielt in deiner Fotografie einsetzt"

---

"Abenteuer Reportagefotografie"

Wenn dich das Thema Storytelling und Geschichten in Bildern erzählen interessiert, dann ist der exklusive Podcast etwas für dich, den ich gemeinsam mit Thomas Jones von den Photologen im Rahmen unseres Projekts "Abenteuer Reportagefotografie" machen.

Wie du ihn abonnieren kannst und was dich sonst noch alles erwartet, erfährst du auf www.abenteuer-reportagefotografie.de

Wir würden uns sehr freuen, wenn du da mal vorbeischaust.

1 « Previous 1 2 3 4 5 6 7 Next » 16